Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schlecht besucht - dennoch spannend

20.12.2007

Schlecht besucht - dennoch spannend

<p>Die Sieger (v.l.): Reiner Grünebaum, Klaus Kahlmeier, Werner Intrup, Rosie Teiner, Sascha Reinsch, Jürgen Teiner, Ute Schöler.</p>

Werne Gegenüber letztes Jahr beteiligten sich nur wenige Schützen am Weihnachtsschießen von Varnhövel-Ehringhausen. Dementsprechend war auch das Endstechen schlecht besucht. Dennoch spannend war das Schießen bei Havers.

Jürgen Teiner schoss zwar die meisten 30 Ringe auf der 3er Spiegelscheibe, es reichte jedoch nicht zum Sieg, den sicherte sich Rosie Teiner. Dahinter folgten Reiner Grünnebaum und Klaus Kahlmeier. Bei den Glücksscheiben gewann Sascha Reinsch vor Jürgen Teiner und Ute Schöler. Beim Knobeln hatte Jürgen Teiner das meiste Glück. Ihm folgten Ute Schöler und der amtierende König Werner Entrup.

Die Sieger erhielten alle hochwertige Preise. Der Sonderpreis vom Königspaar mit Hofstaat wurde ausgelost. Das Glück viel auf den dritten Schießwart Jörg Tolz, der einen Frühstückskorb sein eigen nennen konnte. Zum Abschluss erhielten alle Teilnehmer ein kleines Präsent von den Schießwarten, die allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr wünschten. Das nächste Übungsschießen ist am Donnerstag, 10. Januar 2008 .

Lesen Sie jetzt