Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schnell wie die Feuerwehr

STOCKUM Schnell wie die Feuerwehr? Das will gelernt sein. Am Samstag fand deshalb ein Fahrsicherheitstraining für die Werner Einsatzkräfte statt.

von Von Dominik Gumprich

, 25.11.2007
Schnell wie die Feuerwehr

Wie auf Schmierseife glitten die Fahrzeuge über die nasse Fahrbahn.

Auf dem Hafengelände des Gersteinwerks fanden die Fahrzeuge und ihre Führer gute Bedingungen vor. Ausgebildete Fahrsicherheitstrainer leiteten die Fahrzeuglenker durch die Übungen. Anlass der Übung sind nach Auskunft des Feuerwehr-Sprechers Heinz Westbomke die vielerorts gestiegenen Unfallzahlen bei Alarmfahrten mit Einsatzfahrzeugen. Schließlich seien die schweren LKW aufgrund des hohen Schwerpunktes recht schwer zu steuern, hinzu komme, dass noch nicht alle Fahrzeuge über ABS verfügten und somit ein anderes Bremsverhalten zeige.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden