Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schützenfest ist wie Halbmarathon: Nierstenholzer Frank Büscher zeigt seine Fitnessdaten

rnSchützenkönig-Tracking

Schützenfest bedeutet Ausnahmezustand. Wie anstrengend das sein kann, zeigen die Fitnessdaten des Kaisers Frank Büscher am Nierstenholz. Wie viele Kilometer er zurückgelegt hat, ist sportlich.

Werne

, 22.08.2018

Eigentlich beginnt das Schützenfest am Nierstenholz in Werne traditionell erst am Freitagnachmittag. Doch für Frank Büscher, der in diesem Jahr als Kaiser abdankte, startet es schon früher. Schließlich ist der langjährige Schütze immer bei den Vorbereitungen auf dem Festplatz dabei. Unermüdlich ist er im Einsatz. Wie viele Kilometer der 49-Jährige in Diensten des Vereins schon abgespult hat, ist nicht bezahlbar. Aber messbar. Gleich zum Start der Vorbereitungen hat er sein Fitness-Armband umgelegt und ein Experiment gewagt: Wie viele Kilometer und Kalorien wird er am Schützenfest-Wochenende abspulen?

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt