Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sim-Jü 2018 ist eröffnet - Tausende stürmen die Karussells

Volksfest in Werne

Punkt 14.15 Uhr am Samstag, 27. Oktober, nahm das größte Volksfest an der Lippe seinen Lauf. Bis einschließlich Dienstag locken zahlreiche Fahrgeschäfte und weitere Attraktionen nach Werne.

Werne

, 27.10.2018
Sim-Jü 2018 ist eröffnet - Tausende stürmen die Karussells

Mit dem Hissen der Freifahne eröffneten NRW-Kirmeskönigin Maren-Isabel I. und Bürgermeister Lothar Christ Sim-Jü 2018 © Jörg Heckenkamp

Mit dem traditionellen Hissen der Freifahne auf dem Marktplatz eröffnete Bürgermeister Lothar Christ am Samstag um 14.15 Uhr das Volksfest Sim-Jü. Noch bis Dienstag, 30. Oktober, läuft die Familien-Kirmes. Perfekt: Die nächsten Tage soll das Wetter kühl, aber stabil bleiben.

Das schöne Wetter am Eröffnungstag lockte die Besucher gleich in Scharen an. Tausende strömten nachmittags nach Werne und mussten bisweilen anstehen, um in den begehrten Fahrgeschäften einen Platz zu bekommen.

Hier die Höhepunkte:

  • Sonntag, 28. 10., verkaufsoffen von 13 bis 18 Uhr
  • Montag, 29. 10., gegen 21 Uhr Brillant-Feuerwerk am Stadtsee
  • Dienstag, 30. 10., ab 8 Uhr Kram- und Viehmarkt, außerdem ab 14 Uhr Familientag, gegen Gutschein einmal zahlen, zweimal fahren.

Öffnungszeiten von Sim-Jü 2018:

  • Samstag ab 14 Uhr
  • Sonntag ab 11 Uhr
  • Montag ab 14 Uhr
  • Dienstag ab 9 Uhr

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Der Sim-Jü-Samstag 2018

Bei bestem Wetter startete die Familienkirmes Sim-Jü 2018 in Werne an der Lippe am Samstagnachmittag. Die gute Witterung lockte gleich am ersten Nachmittag Tausende Besucher an.
27.10.2018
/
Kopfüber im Shake an der Kurt-Schumacher-Straße.© Jörg Heckenkamp
Findet jedes Jahr seine Freunde: das Kettenkarussell Wellenflug.© Jörg Heckenkamp
Starke Nerven und einen gesunden Magen brauchen die Gäste vom Gravity.© Jörg Heckenkamp
Werner Kneip vorm Ordnungsamt verteilte zu Beginn der kleinen Eröffnungszeremonie kostenlose Sim-Jü-Herzen.© Jörg Heckenkamp
Kopfüber im Shake an der Kurt-Schumacher-Straße.© Jörg Heckenkamp
Der Twister steht am Eingang zum Haupt-Platz Hagen.© Jörg Heckenkamp
Ein bisschen orientierungslos im Shake.© Jörg Heckenkamp
Das Erlebnis-Geschäft Big Bamboo.© Jörg Heckenkamp
Perfektes Kirmeswetter am Samstagnachmittag.© Jörg Heckenkamp
Der Hexentanz findet sich auf dem Marktplatz.© Jörg Heckenkamp
Werner Kneip vorm Ordnungsamt verteilte zu Beginn der kleinen Eröffnungszeremonie kostenlose Sim-Jü-Herze© Jörg Heckenkamp
Premierefahrt: Direkt nach der Eröffnung stiegen Bürgermeister Lothar Christ und seine Frau Bianca in das Karussell Hexentanz.© Jörg Heckenkamp
Premierenfahrt: Direkt nach der Eröffnung stiegen Bürgermeister Lothar Christ und seine Frau Bianca in das Karussell Hexentanz.© Jörg Heckenkamp
Der Hexentanz bietet diverse Bewegungen und Drehungen.© Jörg Heckenkamp
Lothar Christ stellte nach seiner Begrüßungsrede den scheidenden Marktmeister Jürgen Menke und seine Nachfolgerin Alina Mertens dem Publikum vor. Rechts NRW-Kirmeskönigin Maren-Isabel I.© Jörg Heckenkamp
Hinein ins feuchte Vergnügen beim Piratenfluss.© Jörg Heckenkamp

Die Besucher dürfen sich auf 15 große Fahr- und Belustigungs-Geschäfte freuen, die in der gesamten Innenstadt von Werne verteilt sind. Eine der neuen Attraktionen ist die Wildwasserbahn „Piratenfluss“ auf dem Hagen.

Lesen Sie jetzt