Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Trotz Chaos nicht eine Messe ausgefallen

WERNE Auf die vergangenen anderthalb Jahre der Fusion blickte die Großgemeinde Seliger Nikolaus am Samstag im Bruder-Konrad-Haus zurück. Bei ihrer ersten Pfarrgemeinderatssitzung.

von Von Julia Kwiatkowski

, 18.11.2007

Pfarrer Heiner Innig merkte an, dass die Bistumsleitung die Unruhen der letzten Monate im kirchlichen Osten Wernes ernsthaft verfolgt und sich bemüht habe, für die Zeit nach dem Weggang von Pfarrer Dr. Charles Onuh eine tragfähige Lösung für den Personalmangel in der Seelsorge zu finden. Voraussichtlich wird ab Januar ein Priester ins Stockumer Pfarrhaus ziehen. Einzelheiten dazu werden noch bekannt gegeben.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden