Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Verkauf des Freibads an den ASV ist perfekt

WERNE Der für den 1. September geplanten offiziellen Übergabe des Schlüssels für das ehemalige Freibad Stockum durch Bürgermeister Rainer Tappe an den Angelsportverein (ASV) Werne-Lippetal steht nichts mehr im Wege, der Kaufvertrag ist perfekt.

29.08.2008
Verkauf des Freibads an den ASV ist perfekt

ASV-Vorsitzender Erich Will.

Donnerstag Nachmittag unterzeichneten ASV-Vorsitzender Erich Will und Geschäftsführer Werner Zicke sowie Franz-Josef Haselhoff für die Stadt Werne den Vertrag. Damit gehört das 6900 Quadratmeter große Gelände samt der Gebäude wie Umkleide und Bademeister-Wohnhaus den Anglern.6000 Arbeitsstunden liegen vor den Mitgliedern

Sie werden in den nächsten Monaten alle Hände voll zu tun haben, um das frühere Bad für ihre Zwecke umzugestalten. Will rechnet mit rund 6000 Arbeitsstunden, die die Vereinsmitglieder leisten wollen. So wird das alte Umkleidegebäude zu einem rund 120 Quadratmeter großen Vereinsheim umgebaut, das Schwimmbecken wird zum Teil abgerissen, zum Teil verfüllt. Der Bungalow ist und bleibt als Wohnhaus vermietet und sorgt derart für laufende Einnahmen.

Lesen Sie jetzt