Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Werner Firma Rollex schafft demnächst 50 neue Arbeitsplätze

Rollex baut im Wahrbrink-West

Das Werner Unternehmen wächst und expandiert im Gewerbegebiet Wahrbrink-West. Die Firma Rollex hat nichts mit edlen Uhren, sondern mit speziellen Förderelementen zu tun. Und dies Geschäft geht gut.

Werne

, 03.05.2018
Werner Firma Rollex schafft demnächst 50 neue Arbeitsplätze

Grün eingezeichnet ist die neue Rollex-Fläche. Hinten Amazon, rechts Thermo-Sensor. © Wirtschaftsförderung der Stadt W

„Wir stehen in den Startlöchern und können jederzeit loslegen“, sagt Patrick Lambeck von der Firma Rollex Förderelemente auf Anfrage. Das Werner Unternehmen hat als dritter Betrieb, neben Amazon und Thermo-Sensor, ein Grundstück im neuen Gewerbegebiet Wahrbrink-West gekauft.

Auf dem im März erworbenen, rund 15.000 Quadratmeter großen Areal entstehe in diesem Jahr eine zusätzliche Produktionshalle, erläutern die Geschäftsführer Hans Rolf und Patrick Lambeck die Pläne ihres Unternehmens. Der bisherige Standort am Gewerbehof 22 mit 18.000 Quadratmetern bleibt erhalten und wird um das neue Gebäude im Wahrbrink-West ergänzt.

Investition von rund 3,5 Millionen Euro

„Wir investieren etwa 3,5 Millionen Euro“, sagt Patrick Lambeck. Der Auftrag zum Hallenbau sei bereits vergeben, jetzt warte man, bis alle formaljuristischen Voraussetzungen wie Bodengutachten abgeschlossen sind. „Dann geht’s los.“

„Ich freue mich, dass wir einem Bestandsunternehmen weitere Entwicklungsmöglichkeiten im neuen Gewerbegebiet bieten können“, sagt Wirtschaftsförderin Carolin Brautlecht.

Nach dem Verkauf dieses Grundstücks stehen im Wahrbrink-West nun noch zwei Flächen mit insgesamt ca. 52.000 Quadratmeter zur Verfügung.

Seit 1973 entwickelt und produziert die Rollex Förderelemente GmbH & Co. KG angetriebene und nicht angetriebene Tragrollen, staudrucklose Systemkomponenten und Produkte im Bereich dynamischer Lagertechnik.

Gegründet in Remscheid, begann der Betrieb in Werne 1975 in einer ehemaligen Halle der Zeche und zog drei Jahre später in das Gewerbegebiet Wahrbrink. Am Standort Werne gibt Rollex derzeit knapp 100 Menschen Arbeit und will mittelfristig auf 150 aufstocken.