Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

i-Männchen Ida kommt in die Schule

Ida freut sich schon auf ihre Einschulung. Ihr Tornister ist bereits gepackt, da geht so einiges hinein, staunt sie.
27.08.2010
/
Diese Schutüte hat Ida selbst gebastelt. Eine weitere hat sie von ihrer Tante geschenkt bekommen.© Foto: Arndt Brede
Ida inmitten ihrer Schulutensilien.© Foto: Arndt Brede
Ganz wichtig: Die Box mit den Heften darf auf keinen Fall fehlen.© Foto: Arndt Brede
So, jetzt muss der Tornister zugemacht werden.© Foto: Arndt Brede
Stolze Besitzerin eines Tornisters.© Foto: Arndt Brede
Für die Butterbrotdose gibt es am Tornister ein Extrafach.© Foto: Arndt Brede
Boah, ganz schön schwer.© Foto: Arndt Brede
So - und jetzt auf den Rücken mit dem Tornister.© Foto: Arndt Brede
Gleich ist es geschafft und der Tornister ist aufgeschnallt.© Foto: Arndt Brede
Wie so ein Roboter. Ida hat Spaß zu zeigen, was es bedeutet, einen Tornister auf dem Rücken zu haben.© Foto: Arndt Brede
Ida wiegt 20 Kilo.© Foto: Arndt Brede
Knapp zweieinhalb Kilogramm ist Idas Tornister schwer.© Foto: Arndt Brede
Idas Tornister, inklusive Inhalt natürlich, hat genau das richtige Gewicht.© Foto: Arndt Brede
Der Vornamen dieses Mädchens kam auch in die Steinfurter Hitlisste. Dort erreicht "Ida" Platz 6.© Foto: Arndt Brede
Der Tornister wird Ida in den nächsten Jahren begleiten.© Foto: Arndt Brede
Der Tornister wird Ida in den nächsten Jahren begleiten.© Foto: Arndt Brede
Hoffentlich lässt sich der Tornister verschließen, bei all den Sachen, die drin sind...© Foto: Arndt Brede
Idas Schwester Paula hat Erfahrung, was wie in den Tornister reinkommt. Schließlich gehörte ihr der Tornister bisher.© Foto: Arndt Brede
Hmmm, mal gucken, ob noch was fehlt...© Foto: Arndt Brede
Paula, die große Schwester, hilft Ida beim Packen des Tornisters.© Foto: Arndt Brede
Da strahlen die Kinderaugen. Was da so alles in den Tornister reingeht...© Foto: Arndt Brede
Schlagworte Werne