Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Werner von Braunschweig
Autorenprofil

Werner von Braunschweig

Scharnhorst Mit einem Teilgeständnis hat am Donnerstag der Prozess um ein Gewaltdrama in einer Wohnung in Scharnhorst begonnen. Der Angeklagte gab zu, seine Partnerin im Mai nach einem Streit krankenhausreif geprügelt zu haben. An brutale Kopftritte will sich der 36-Jährige aber nicht erinnern können.mehr...

BOCHUM/HERNE Sicherungsverwahrung, lebenslange Haft, besondere Schuldschwere: Dem mutmaßlichen Doppelmörder von Herne, Marcel H. (20), droht nun doch eine Bestrafung nach dem Erwachsenenstrafrecht. Eine Gutachterin attestierte ihm psychopathische, narzisstische und sadistische Persönlichkeitszüge.mehr...

Bochum/Herne Im Prozess um den grausamen Doppelmord von Herne haben die Mütter der getöteten Jaden und Christopher am Montag von Marcel H. (20) jeweils mindestens 100.000 Euro Schmerzensgeld gefordert. Dabei spielten die perfiden Bilder, die Marcel H. von seinen Opfern veröffentlichte, eine besondere Rolle.mehr...

Essen/Nordkirchen. Ein früherer Diakon aus Nordkirchen ist wegen Vergewaltigung zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Es ist schon die zweite Auflage des Prozesses. Denn der 77-Jährige will weiter verhindern, dass er noch ins Gefängnis muss.mehr...

BOCHUM Mit unfassbarer Brutalität soll ein Handwerker aus Recklinghausen ein Rentnerpaar aus Bochum gequält und getötet haben. Knapp ein Jahr nach dem tödlichen Überfall steht der mutmaßliche Täter nun in Bochum vor Gericht. Doch jetzt ist plötzlich ein wichtiges Beweismittel weg. mehr...

DORTMUND/BOCHUM Im Audi-Mord-Prozess ist am Dienstag ein Bochumer wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Sein Komplize aus Lütgendortmund muss acht Jahre in Haft. Das Duo soll einen russischen Autoverkäufer in die Falle gelockt und qualvoll getötet haben. Eine Sache wurde zugunsten des Dortmunders ausgelegt.mehr...

BOCHUM Im Prozess um den Doppelmord von Herne sind am Montag weitere irreführenden Aussagen von Marcel H. bekannt worden, die der 20-Jährige nach dem zweiten Mord im Internet in einem Chat verbreitet hatte – der Angeklagte wurde dafür von anderen Chat-Nutzern regelrecht „gefeiert“.mehr...

LÜTGENDORTMUND/BOCHUM Vor knapp einem Jahr starb ein Autoverkäufer qualvoll in einer Wohnung am Rand von Lütgendortmund. Im „Audi-Mord“-Prozess hat die Staatsanwaltschaft am Freitag für die mutmaßlichen Mörder (30 und 33) lebenslange Haftstrafen gefordert. Für sein Plädoyer brauchte der Ankläger nur 20 Sekunden.mehr...

Werne. Vor dem Amtsgericht in Lünen startet am 23. Januar der Prozess gegen einen 66-Jährigen aus Werne. Der soll als Ex-Polizist der umstrittenen Reichsbürger-Bewegung angehören. Was die Polizei bei einer Hausdurchsuchung fand, ist brisant.mehr...

LÜNEN. Unterwäsche, Modeschmuck, Blusen: Nach einem Beutezug durch einen Lüner Modemarkt muss eine 45-jährige Lünerin nun tatsächlich ins Gefängnis. Die Strafe: drei Monate Haft. In ihrem Prozess in Dortmund hat sich die Ladendiebin am Donnerstag buchstäblich um Kopf und Kragen geredet. mehr...