Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wickeder SoVD ist am Ende

WICKEDE Der SoVD Wickede löst sich auf. Nachdem der bisherige 1. Vorsitzende Detlef Schmeling aus persönlichen Gründen sein Amt niederlegen musste, hat der Ortsverband keinen neuen Vorstand gefunden. Rund 500 Mitglieder werden jetzt in den benachbarten Gruppen Scharnhorst, Asseln und Brackel aufgefangen.

von Von Hilke Schwidder

, 19.10.2007

Auch Unstimmigkeiten unter den Mitgliedern haben zu dieser Situation beigetragen. "Diese Entwicklung ist sehr schade", sagte Detlef Schmeling im Gespräch mit den Ruhr Nachrichten. Er habe versucht, ein jüngeres Vorstands-Team zu finden. "Doch das ist leider gescheitert." Niemand sei bereit gewesen, diese ehrenamtliche Aufgabe zu übernehmen.

Über Jahrzehnte florierte das Vereinsleben

Und das Vereinsleben des SoVD Wickede war rege: Jeden dritten Dienstag im Monat sind die Mitglieder zusammengekommen. Sie unternahmen Ausflüge und hörten Vorträge. In diesem Monat fand das Veranstaltungsprogramm jedoch ein Ende. Auch der SoVD-Kreisverbandsvorsitzende Friedrich-Wilhelm Herkelmann bedauert diese Situation. "Wir haben alle Mitglieder angeschrieben, um sie zur Neuwahl einzuladen." Und obwohl das nichts gebracht habe, gebe er die Wickeder nicht verloren.

Nachbar-Verbände fangen die Mitglieder auf

Denn für die Nachbar-Verbände sei es selbstverständlich, dass sie die Wickeder in ihren Reihen aufnehmen. Dieses Vorgehen habe bei vergleichbaren Fällen bereits gut funktioniniert. Und es sei auch möglich, dass sich die Wickeder in den anderen Ortsverbänden mit ihren Ideen zum Veranstaltungsprogramm einbringen.

Nun informiert der Kreisverband seine Wickeder Mitglieder über die Termine dieser Gruppen.

 

Der SoVD-Kreisverband ist zu erreichen unter Tel. 14 70 46.

 

www.sovd.de

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt