Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Dortmund-Tatort

Wie gut kennen Sie Kommissar Peter Faber?

DORTMUND Die Rockerszene ist Thema im neunten Dortmunder Tatort, der am Sonntag (9.10., 20.15 Uhr) in der ARD läuft. Zur Einstimmung können Sie hier Ihr Wissen über Kommissar Peter Faber testen - 9 Fragen für echte Tatort-Experten! Zudem liefern wir alle Infos zum Tatort-Rudelgucken in Dortmund.

Wie gut kennen Sie Kommissar Peter Faber?

Peter Faber (Jörg Hartmann, r.) ermittelt in "Zahltag" in der Rocker-Szene - und riskiert einiges.

Hier gibt es am Sonntag Tatort-Rudelgucken

  • Unter dem Motto "Butterbrot und Tatort" lädt das Dortmunder U am Sonntag zum gemeinsamen Anschauen des Dortmund-Tatorts ein. Es gibt Butterbrot, Bier, Tatort und nette Gesellschaft im RWE-Kino im Erdgeschoss. Der Eintritt ist kostenfrei. Kosten entstehen für Essen und Getränke. 
  • In der Nordstadt gibt es wieder ein großes Tatort-Rudelgucken in der Pauluskirche, Schützenstraße 35, mit anschließendem Gespräch über den Tatort in Kooperation mit „Christen gegen Rechts“.
  • Ein weiteres öffentliches Tatort-Gucken gibt es im Salon Fink am Nordmarkt 8.
  • Die Hafenschänke Subrosa, Gneisenaustraße 56, öffnet für die neue Dortmunder Tatort-Folge. Einlass hier ist ab 18:30 Uhr.
Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Semesterbeiträge im Vergleich

Was alle Studierenden in der Region zahlen müssen

NRW Mit der geplanten Einführung von Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländer stößt die neue CDU/FDP-Landesregierung auf Widerstand. Doch jeder Studierende zahlt jetzt schon Semesterbeiträge - und die sind von Hochschule zu Hochschule verschieden. Wir haben diese Kosten in NRW verglichen und erklären, warum diese immer höher werden.mehr...

Westfalenhallen

So feiert Luke Mockridge in Dortmund die 90er

DORTMUND Vor einem Jahr hat Luke Mockridge in der Westfalenhalle 1 die Boruss-Street Boyz gegründet. Damals war die Halle ausverkauft - so wie an diesem Sonntag auch. Wenn der "Lucky Man" aus Bonn zu erzählen beginnt, ist es schwer, leise zu lachen. Den meisten misslingt es. Und auch namhafte BVB-Spieler sind unter seinen Fans.mehr...

Pilotversuch in NRW

Video: Das sollen Bodycams der Polizei bringen

DORTMUND Polizisten in Nordrhein-Westfalen setzen ab Mai testweise Körperkameras ein. Damit sollen Angriffe auf Polizisten eingedämmt werden, die 2016 um 20 Prozent angestiegen sind. Die Bundespolizei Dortmund testet die Kameras schon seit Juni 2016. Was die Beamten sich davon erhoffen, erklären wir im Video.mehr...

Wahl-O-Mat nicht immer hilfreich

Alle Parteien wollen Kita-Gebühren abschaffen! Wirklich?

DORTMUND Eltern in NRW können aufatmen: Ob CDU, SPD, FDP, Grüne, Linke oder AfD – all diese Parteien wollen nach der Landtagswahl die Kita-Gebühren komplett abschaffen. Das glauben Sie nicht? Wir auch nicht. Doch genau das behaupten die Parteien beim Wahl-O-Mat, dem Online-Angebot, das insbesondere für Erstwähler eine Entscheidungshilfe sein soll.mehr...

Messe in den Westfalenhallen

Das sind die wichtigsten Trends der Creativa

Dortmund Wenn lauter kreative Menschen ihre Köpfe zusammenstecken – so wie in den nächsten fünf Tagen in den Westfalenhallen – dann geht es immer auch um Trends, darum, was gerade modern und nachgefragt ist. Das sind in diesem Jahr die wichtigsten fünf Trends bei der Creativa.mehr...

Bergmann-Sprachquiz

Ker, watt zur Hölle is 'n Rutschenbär?!

DORTMUND Was ist ein Futtsack? Und schon mal vom Rutschenbär gehört? Generationen von Bergarbeitern im Ruhrgebiet haben ihre ganz eigene Sprache erfunden. Können Sie da mitreden? Testen Sie in unserem Sprachquiz, wie viel Kumpel in Ihnen steckt!mehr...