Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Wie liest man Radweg-Schilder richtig?

Berlin. Für Fahrradfahrer gelten unterschiedliche Verkehrsschilder. Dazu zählen zwei blaue Zeichen, auf denen Radfahrer- und Fußgängersymbol nebeneinander abgebildet sind. Bei der Bedeutung der beiden Schilder kommt es aber auf ein weiteres Detail an.

Wie liest man Radweg-Schilder richtig?

Ob Rad- und Gehweg getrennt sind, erkennen Verkehrsteilnehmer an dem Längs- oder Querstrich auf dem blauen Verkehrsschild. Foto: Alexander Heinl

Ist der Strich längs oder quer? Bei blauen Verkehrsschildern für Rad- und Gehwege müssen Fahrradfahrer und Fußgänger auf diesen Unterschied achten.

Ist zwischen den weißen Piktogrammen für Radler und Fußgänger ein senkrechter Strich, weist das einen getrennten Rad- und Gehweg aus. Das heißt: Auf dem Radweg dürfen Fußgänger nicht laufen und ihn nur zügig auf dem kürzesten Weg überqueren, wenn kein Fahrrad kommt. Das erklärt die Deutsche Verkehrswacht (DVW).

Zeigt das Verkehrszeichen die Piktogramme übereinander mit einen waagerechten Trennstrich, ist es ein gemeinsamer Geh- und Radweg ohne getrennte Bereiche. Beide Seiten müssen sich dort besonders rücksichtsvoll verhalten, um sich nicht zu behindern oder zu gefährden. Dabei sollten sich die Radler am Tempo der Fußgänger orientieren und notfalls schieben, so die DVW.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Auto und Verkehr

Neuer Audi A1 Sportback startet im Herbst

Ingolstadt. Audi bringt seinen Kleinwagen A1 Sportback im Herbst in der zweiten Generation an den Start. Unter der Haube setzen die Ingolstädter dabei ausschließlich auf Benzinmotoren.mehr...

Auto und Verkehr

Viele Autos zu breit für linke Spur in Autobahn-Baustellen

München. Oft macht der Spiegel den entscheidenden Unterschied: Zwar sind die meisten Autos etwa 2 Meter breit, jedoch ist in den Fahrzeugpapieren die Breite immer ohne die Länge der Spiegel angegeben. Worauf Autofahrer beim Durchfahren von Baustellen achten sollten.mehr...

Auto und Verkehr

Der Citroën C4 Picasso als Gebrauchter

Berlin. Was Optik und Geräumigkeit angeht, steht der Familienvan von Citroën der deutschen Konkurrenz in nichts nach. Die Technik jedoch schneidet bei älteren Modelle des C4 Picasso eher schlecht ab - hohe Instandhaltungskosten drohen.mehr...

Auto und Verkehr

Bagatellschäden richtig abwickeln

Köln. Eine kleine Unachtsamkeit, die Tür ein Stück zu weit geöffnet, und schon hat man beim Auto nebenan den Lack beschädigt. Eine Bagatelle? Nein, denn auch solche kleinen Schäden können viel Ärger bedeuten und müssen korrekt abgewickelt werden - aber wie geht das?mehr...

Auto und Verkehr

Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil

Köln. Wohnwagen und Wohnmobile liegen im Trend, aber sogar gebrauchte Fahrzeuge sind oft teuer. Mit handwerklichem Geschick lassen sich auch Vans oder Kleinbusse zu Campern umbauen. Was ist dabei zu beachten?mehr...

Auto und Verkehr

Was mache ich, wenn ich den Autoschlüssel verloren habe?

Erfurt. Ein Autoschlüssel ist heute nicht einfach nur ein Schlüssel, sondern ein kleines Wunderwerk der Technik. Der Verlust ist dann eine entsprechend kostspielige Angelegenheit. Was ist zu tun, wenn es passiert ist?mehr...