Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wieder Handtaschenraub

HERBEDE In den Nachmittagsstunden kam es am Dienstag im Wittener Stadtteil Herbede zu einem feigen Raubüberfall auf eine Seniorin (87 Jahre). Die Wittenerin war zu dem Zeitpunkt - gegen 15.20 Uhr - mit einer Bekannten (71) zu Fuß auf der Kirchstraße unterwegs.

17.10.2007

In Höhe der Hausnummer 8 tauchte plötzlich von hinten ein Mann auf und entriss der 87-Jährigen eine schwarze Handtasche, die sie über der Schulter getragen hatte. Anschließend flüchtete der Straßenräuber über die Kirchstraße in Richtung Schulstraße. Die geschockte Seniorin wurde bei dem Überfall körperlich nicht verletzt.

Der Täter ist ca. 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß, gepflegt, hat dunkle kurze Haare und war mit einem dunkelblauen T-Shirt sowie einer dunklen Hose bekleidet. Schon einen Tag zuvor war es im Bereich der Breddeschule ebenfalls zu einem gleich gelagerten Handtaschenraub gekommen. Das Opfer dort: Eine 65 Jahre alte Wittenerin.

Das Wittener Kriminalkommissariat 37 (Tel. 02302 / 209-3521) sucht dringend nach Zeugen.