Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Spekulationen bei Twitter

Wieder aufgetaucht: Wo war Kim Jong Un?

Pjöngjang Kim Jong Un in Kreuzberg oder Bielefeld? Nach wochenlanger Abwesenheit hat sich Nordkoreas Machthaber wieder in der Öffentlichkeit gezeigt. Grund genug für die Internetgemeinde, um einige Spekulationen über den Verbleib des Diktators anzustellen.

/
40 Tage hatten die nordkoreanischen Medien nicht mehr von einem öffentlichen Auftritt des Machthabers berichtet. Jetzt taucht er plötzlich wieder auf. Foto: Rodong Sinmun

Immer Lächeln: Kim Jong Un beim Besuch einer Militärubung.

Vielleicht in Bielefeld? Reaktionen bei Twitter 40 Tage lang hatten die staatlich kontrollierten Medien nicht mehr von öffentlichen Auftritten des nach unterschiedlichen Angaben 31 oder 32 Jahre alten Diktators berichtet. Seine Abwesenheit hatte im Ausland Spekulationen um seinen Gesundheitszustand sowie um seine Machtstellung ausgelöst. Auch in Deutschland findet man Gefallen am koreanischen Führer, zumindest wenn es um Satire geht. Beim Kurznachrichtendienst Twitter wurden mit großer Freude Theorien aufgestellt, was mit Kim Jong Un passiert sein könnte.

Echt ey, der Kim Jong Un. Hat 40 Tage verstecken in diesem Neubaugebiet gespielt und keiner hat ihn gefunden. Racker.

wahrscheinlich fährt kim jong un mit nem wohnwagen durch die usa. würde ich als kommunistischer diktator auch verheimlichen! #KimJongUn

Unbestätigten Gerüchten zufolge soll sich Kim Jong-Un in Bielefeld aufhalten.

Kim Jong-Un ist übrigens nicht verschwunden, den haben wir nach dem Junggesellenabschied im Suff versehentlich auf dem Hoteldach vergessen.

Es gibt sogar Bildbeweise:  

Das Rätsel über den Verbleib von Kim Jong-un ist gelöst: Er macht Ferien in der Schweiz. pic.twitter.com/950EsQ0H74

+++ EIL +++ Ich habe Kim JOng-Un gefunden +++ Er ist in Berlin-Lichtenberg +++ EIL +++ pic.twitter.com/hExmV9BcIi

#KimjongUn ist wieder da. Puh. Viele in Nordkorea hatten schon Angst, er würde durch einen irren Despoten ersetzt.

Sorry I kind of disappeared the last few weeks y'all -- I've been binge-watching Game of Thrones.

Yes everyone I reappeared... I was just on vacation pic.twitter.com/ixiVT4WHJC

SEOUL Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un kuriert nach Einschätzung des Verteidigungsministeriums in Südkorea eine "nicht öffentlich gemachte Krankheit" aus. Genaueres ist unklar.mehr...

Südkoreanische Medien hatten berichtet, dass Kim infolge seines Übergewichts Probleme mit den Beinen habe und unter erblich bedingter Gicht leide. Nordkorea räumte lediglich ein "Unwohlsein" Kims ein.mit Material von dpa

/
40 Tage hatten die nordkoreanischen Medien nicht mehr von einem öffentlichen Auftritt des Machthabers berichtet. Jetzt taucht er plötzlich wieder auf. Foto: Rodong Sinmun

Immer Lächeln: Kim Jong Un beim Besuch einer Militärubung.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Kairo feiert

Mubaraks Regime ist am Ende

Kairo Zeitenwende am Nil: Nach fast 30 Jahren an der Macht hat der ägyptische Staatschef Husni Mubarak dem Druck von Millionen Demonstranten nachgegeben und abgedankt. Das Militär übernahm die Macht.mehr...

Politik

Nordkorea droht mit Militärschlägen gegen Südkoreas Marine

Seoul (dpa) Zur Hochsaison für den Krabbenfang im Gelben Meer hat Nordkorea mit Militärschlägen gegen südkoreanische Marineschiffe im Gebiet um die strittige Seegrenze gedroht. Nordkorea warf Südkoreas Militär vor, unter dem Vorwand, gegen illegalen Fischfang vorzugehen, die Grenze verletzt zu haben.mehr...

Politik

Bericht: Kim Jong Un umgibt sich mit «Vergnügungstrupps»

Seoul (dpa) Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un will sich nach südkoreanischen Medienberichten wie schon sein Vater mit «Vergnügungstrupps» von jungen schönen Frauen umgeben.mehr...

Internet-Anbieter zu Verantwortung.ermahnt

Maaßen fordert internationale Regeln für Cyberwar

HANNOVER Internationale Konflikte werden längst nicht mehr nur mit Panzern, Flugzeugen oder Schiffen ausgetragen, sondern auch übers Internet. Deutschlands oberster Verfassungsschützer fordert klare Regeln.mehr...

Politik

US-Botschafter in Südkorea bei Messerattacke verletzt

Seoul (dpa) Der US-Botschafter in Südkorea bereitet sich gerade auf einen Vortrag vor, als er plötzlich mit einem Messer attackier wird. Die Regierung in Seoul reagiert entsetzt.mehr...