Wiener Sängerknaben gründen Schule in Hongkong

Erstmals gründen die Wiener Sängerknaben eine Musikschule im Ausland. 2018 solle die internationale «Vienna Boys Choir International School» in Hongkong öffnen, teilte die für Einrichtung am Donnerstag in Wien mit.

Wien (dpa)

16.06.2016, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Präsident Gerald Wirth betonte, dass sich die Sängerknaben als künstlerische und pädagogische Institution verstünden, in der Musik, Schulbildung und soziale Verantwortung groß geschrieben werde. Vor allem im asiatischen Raum habe die Institution wegen ihrer Pädagogik einen sehr guten Ruf. Die Sängerknaben gehen auf einen bereits im 15. Jahrhundert geschaffenen Knabenchor zur Zeit der Habsburger zurück.

Schlagworte: