Autorenprofil
Wilco Ruhland
Redakteur
Baujahr 1993, gebürtig aus Hamm. Nach dem Germanistik- und Geschichtsstudium in Düsseldorf und dem Volontariat bei Lensing Media in der Stadtredaktion Dortmund gelandet. Eine gesunde Portion Neugier und die Begeisterung zum Spiel mit Worten führten zum Journalismus.

Die Hauptfiliale der Commerzbank in der Dortmunder City ist am Mittwochvormittag geräumt worden. Der Grund war eine Bombendrohung. Parallel hat es in Hagen einen ähnlichen Fall gegeben. Von Wilco Ruhland

Auf der Bornstraße sind am Montag zwei Autos zusammengestoßen. Unter den vier Verletzten waren auch zwei Kinder. Die Polizei hat die Straße in eine Richtung über eine Stunde lang gesperrt. Von Wilco Ruhland

Fluxkompensator bereitmachen! Für die letzte Maiwoche (KW22) stehen wieder einige Klassiker auf dem Programm des Autokinos auf Phoenix-West – beim Einlass gibt es eine Veränderung. Von Wilco Ruhland

In Dortmund ist es am frühen Donnerstagabend zu einem großen Polizeieinsatz gekommen. Mehrere Straßenabschnitte waren über eine Stunde lang gesperrt – ein Mann wurde in Gewahrsam genommen. Von Wilco Ruhland

Für den Besuch des Dortmunder Zoos gilt es, sich vorzubereiten. Wie die Stadt mitteilt, ist eine Online-Reservierung verpflichtend – ein kleines Schlupfloch dieser Regel gibt es aber. Von Wilco Ruhland

Der Westfalenpark öffnet im Zuge der neuen Corona-Lockerungen ab Dienstag wieder. Trotzdem ist noch einiges anders als normal - etwa bei den Eintrittspreisen und der Toiletten-Situation. Von Wilco Ruhland

Die Corona-Krise sorgt bei einigen für eine „Spirale aus schlechter Stimmung und Grübelei“, sagt der Dortmunder Psychotherapeut Harald Krauß. Er erklärt, wie sich diese Ängste bekämpfen lassen. Von Wilco Ruhland

Die Stadt Dortmund hat am Sonntagnachmittag (3.5.) verkündet, wann der Westfalenpark, der Hoeschpark und der Dortmunder Zoo wieder öffnen – und welche Maßnahmen es gibt. Von Wilco Ruhland

An einem Parkplatz an der A2 ist es am Dienstagabend (28.4.) zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei sind drei Menschen gestorben und weitere verletzt worden. Von Matthias Langrock, Wilco Ruhland

Der Bedarf an Schutzmasken ist in Corona-Zeiten groß. Mit unserer Hilfsaktion „Maskenhilfe“ bringen wir Einrichtungen und Freiwillige zusammen – eine Dortmunder Gruppe ist besonders fleißig. Von Wilco Ruhland

Um den Wochenmarkt zu entzerren und in Corona-Zeiten mehr Schutz für die Menschen bieten zu können, hat die Stadt einige Maßnahmen getroffen – und zieht am Ostersamstag ein positives Fazit. Von Wilco Ruhland

Die Stadt Dortmund gibt 11 neue Coronavirus-Fälle am Ostersamstag (11.4.) bekannt. Erfreulich: Ganze 18 als genesen geltende Personen kommen hinzu. Von Wilco Ruhland

Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle in Dortmund steigt weiter. Zum Karfreitag kamen 20 positiv getestete Infizierte hinzu, nachdem am Tag zuvor bereits die Zahl 500 überschritten war. Von Wilco Ruhland

In Dortmund überschreitet die Anzahl der am Coronavirus erkrankten Personen am Donnerstag (9.4.) die 500. Die Anzahl der durchgeführten Tests kann unterdessen nicht mehr ermittelt werden. Von Wilco Ruhland