Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Wilder Psycho-Grusel: „Animals - Stadt Land Tier“

Berlin. Anna und Nick wollten eigentlich nur für eine kreative Auszeit in die Schweizer Alpen fahren. Doch ihre Reise entwickelt sich zu einem surrealen Alptraum und endet schließlich im kompletten Orientierungsverlust.

Wilder Psycho-Grusel: „Animals - Stadt Land Tier“

Der Koch Nick (Philipp Hochmair) und die Kinderbuchautorin Anna (Birgit Minichmayr) wollten aus ihrem alltäglichen Leben für einige Zeit ausscheren. Foto: Filmkinotext

Ein Crash mit einem Schaf lässt die Welt von Anna (Birgit Minichmayr) und Nick (Philipp Hochmair) aus den Fugen geraten. Das Paar, dessen Ehe ziemlich in die Krise geraten ist, war mit dem Auto auf dem Weg in die Schweizer Alpen.

Aber irgendwie scheint sich die Realität nach dem Unfall plötzlich verschoben zu haben. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft vermischen sich, Katzen sprechen Französisch und Identitäten verdoppeln sich.

Der polnische Regisseur Greg Zglinski zersplittert seine Szenen einer kriselnden Ehe in ein bizarres Verwirrspiel, bei dem die eigene Wahrnehmung permanent auf die Probe gestellt wird. Ein poetischer Hauch des Wahnsinns durchweht den wilden Mysterythriller „Animals - Stadt Land Tier“, der sich jeder Linearität verweigert.

Animals - Stadt Land Tier, Schweiz, Österreich, Polen 2017, 95 Min., FSK o.A. , von Greg Zglinski, mit Birgit Minichmayr, Philipp Hochmair, Mona Petri, Mehdi Nebbou, Michael Ostrowski

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Filmstarts

„Shape of Water“: Wunderbares Kinomärchen

Berlin. Selten dürfen Monster die romantischen Helden in einer Liebesgeschichte sein. In „Shape of Water“ schon. Das fantasievolle, bildgewaltige Drama ist für 13 Oscars nominiert.mehr...

Filmstarts

„Alles Geld der Welt“: Entführungsthriller von Ridley Scott

Berlin. Über die Entführung eines Enkels von Öl-Magnat Jean Paul Getty im Jahre 1973 wurde weltweit berichtet. Die spektakuläre Entführungsgeschichte bietet starken Stoff für einen Thriller.mehr...

Filmstarts

„Black Panther“: Marvels schwarzer Superheld aus Afrika

Berlin. Mit dieser Comicverfilmung erweitert der Marvel-Kosmos seine Superhelden-Riege um einen weiteren Charakter. Die Geschichte spielt in dem fiktiven, technologisch hoch entwickelten Staat Wakanda.mehr...

Filmstarts

„Wer ist Daddy?“: Owen Wilson auf Vatersuche

Berlin. Das Zusammenspiel von Owen Wilson und Ed Helms, die ein ungleiches Brüderpaar spielen, trägt wesentlich zum Charme dieser Komödie bei. Die beiden begeben sich auf Vatersuche.mehr...

Filmstarts

Finale der Sadomaso-Romanze „Fifty Shades of Grey“

Berlin. Happy End oder nicht? Das erfahren „Fifty Shades of Grey“-Fans in dem dritten Teil „Befreite Lust“. Ansonsten bekommen sie das präsentiert, was sie bereits kennen.mehr...