Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Willy-Brandt-Villa wird verkauft

/
Die geschichtsträchtige «Willy Brandt Villa» auf dem Bonner Venusberg ist vom Bund verkauft worden und wird nun umgebaut. Eine Immobiliengesellschaft aus Legden erwarb das parkähnliche Anwesen.
Die geschichtsträchtige «Willy Brandt Villa» auf dem Bonner Venusberg ist vom Bund verkauft worden und wird nun umgebaut. Eine Immobiliengesellschaft aus Legden erwarb das parkähnliche Anwesen.

Foto: Felix Heyder/dpa

Ein Foto von 1972: Willy Brandt und seine erste Frau Rut sitzen in ihrer Bonner Villa auf dem Sofa. Die Villa ist nun verkauft worden.
Ein Foto von 1972: Willy Brandt und seine erste Frau Rut sitzen in ihrer Bonner Villa auf dem Sofa. Die Villa ist nun verkauft worden.

Foto: Archiv-Foto: Sanden

So soll das Gelände mit der Brandt-Villa nach dem Umbau des geländes aussehen. Der Käufer, eine Immobilienfirma aus Ahaus, stellte das Modell am Mittwoch vor.
So soll das Gelände mit der Brandt-Villa nach dem Umbau des geländes aussehen. Der Käufer, eine Immobilienfirma aus Ahaus, stellte das Modell am Mittwoch vor.

Foto: Felix Heyder/dpa

Ein zweites Modell der Villa und der sieben geplanten Stadthäuser. Das Areal umfasst 11.000 Quadratmeter.
Ein zweites Modell der Villa und der sieben geplanten Stadthäuser. Das Areal umfasst 11.000 Quadratmeter.

Foto: Felix Heyder/dpa

Die Landschaftsgärtnerin Ethel Rae Perkins von der Westdeutschen Immobiliengesellschaft erläutert die Pläne zum Umbau der Willy-Brandt-Villa
Die Landschaftsgärtnerin Ethel Rae Perkins von der Westdeutschen Immobiliengesellschaft erläutert die Pläne zum Umbau der Willy-Brandt-Villa

Foto: Felix Heyder/dpa

Blick in eines der Bäder der Willy-Brandt-Villa.
Blick in eines der Bäder der Willy-Brandt-Villa.

Foto: Felix Heyder/dpa

Die geschichtsträchtige «Willy Brandt Villa» auf dem Bonner Venusberg ist vom Bund verkauft worden und wird nun umgebaut. Eine Immobiliengesellschaft aus Legden erwarb das parkähnliche Anwesen.
Ein Foto von 1972: Willy Brandt und seine erste Frau Rut sitzen in ihrer Bonner Villa auf dem Sofa. Die Villa ist nun verkauft worden.
So soll das Gelände mit der Brandt-Villa nach dem Umbau des geländes aussehen. Der Käufer, eine Immobilienfirma aus Ahaus, stellte das Modell am Mittwoch vor.
Ein zweites Modell der Villa und der sieben geplanten Stadthäuser. Das Areal umfasst 11.000 Quadratmeter.
Die Landschaftsgärtnerin Ethel Rae Perkins von der Westdeutschen Immobiliengesellschaft erläutert die Pläne zum Umbau der Willy-Brandt-Villa
Blick in eines der Bäder der Willy-Brandt-Villa.