Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Wirbel um HSV-Stürmer Arp - Dementi nach Spekulationen

Hamburg. Trainer Markus Gisdol hat die Spekulationen um einen Wechsel von HSV-Talent Jann-Fiete Arp nach England dementiert.

Wirbel um HSV-Stürmer Arp - Dementi nach Spekulationen

Der Hamburger SV möchte Jann-Fiete Arp gerne halten. Foto: Daniel Reinhardt

„Es ist ja irgendwie Vorweihnachtszeit. Manche schreiben da abenteuerliche Dinge, und es wird noch viele abenteuerliche Dinge nicht nur über den Spieler geben, die man dann auch nicht alle kommentieren muss. Das ist dann irgendwie fast auch lächerlich manchmal“, sagte der 48-Jährige nach dem 3:0 gegen die TSG Hoffenheim tags zuvor.

Der „Mirror“ hatte berichtet, der FC Chelsea habe das Tauziehen um den 17-Jährigen gegen Manchester City und den FC Arsenal gewonnen. Zuvor hatte bereits Arps Berater Jürgen Milewski in Hamburger Medien eine Einigung dementiert: „Da ist nichts dran, die Geschichte stimmt nicht.“ Gisdol wies darauf hin, dass der Stürmer noch vertraglich bis 2019 an die Hamburger gebunden ist.

„Jens Todt und Heribert Bruchhagen werden schon die richtigen Dinge in die Wege leiten, dass alles maximal ausgeschöpft wird“, sagte der Coach, der Arp gerne behalten würde. Wenn es dem HSV nicht gelingt, den Vertrag mit dem Hoffnungsträger zu verlängern, könnte er im nächsten Sommer noch eine hohe Ablösesumme kassieren.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Erste Bundesliga

Köln dreht Spiel in Leipzig: 2:1-Auswärtssieg für den FC

Leipzig. Nach zuletzt vier sieglosen Spielen feiert Köln im Abstiegskampf der Bundesliga wieder einen Sieg. Das 2:1 bei Europapokal-Anwärter Leipzig hält die Hoffnung auf den Klassenverbleib am Leben. Für RB ist die Niederlage dagegen ein schwerer Rückschlag.mehr...

Erste Bundesliga

Nationalspieler Tah verlängert in Leverkusen

Leverkusen. Der von zahlreichen Vereinen umworbene Fußball-Nationalspieler Jonathan Tah hat seinen bis 2020 laufenden Vertrag beim Bundesligisten Bayer Leverkusen vorzeitig um drei Jahre verlängert. Das gaben die Rheinländer vor dem Liga-Spiel gegen Schalke 04 bekannt.mehr...

Erste Bundesliga

Nürnberg 0:0 in Bochum - Kiel verliert

Düsseldorf. Der 1. FC Nürnberg hat als Tabellenführer jetzt einen Punkt Vorsprung. Verfolger Düsseldorf gibt den Sieg aus der Hand - und der MSV Duisburg überrascht in der 2. Liga weiter. Am Tabellenende muss Kaiserslautern einen Rückschlag hinnehmen.mehr...

Erste Bundesliga

Elf Zahlen zum 24. Spieltag

Berlin. Was wäre der Fußball ohne Zahlen? Auch am 24 Bundesliga-Spieltag verstecken sich hinter den verschiedenen Ziffern erstaunliche Fakten.mehr...

Erste Bundesliga

Bundesliga fehlt Spektakel - MSV-Torwart sorgt für Lacher

München. Die Fußball-Bundesliga läuft vor dem Saisonendspurt Gefahr, das Spannungsmoment zu verlieren. Die nächste Münchner Meisterschaft ist eh fix, der Abstiegskampf vorentschieden. Den Auftritt des Tages gibt's in Liga zwei. Leidet der Ruf von „Fußball made in Germany“?mehr...