Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Witten vom Starkregen verschont

Wetterlage

Im Münsterland gibt es Katastrophenalarm: In den vergangenen 24 Stunden sind bis zu 190 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen. Und in Witten? Alles ruhig an der Wetterfront, Regen zwar, aber keine Einsätze der Feuerwehr nötig.

WITTEN

27.08.2010
Witten vom Starkregen verschont

Regen zwar und Wind in Witten, aber vom Starkregen blieb die Stadt verschont.

Zwar gilt für den Großraum seit Donnerstag nach wie vor eine Unwetterwarnung, Witten aber blieb bislang von außergewöhnlichen Regenfällen oder Sturmböen verschont. Die Feuerwehr verzeichnete bis zum Vormittag keine Einsätze in Sachen Unwetter.