Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Wittener Mirko Englich holt Silber in Peking

/
Das Podium: Mirko Englich (l.) neben dem Sieger Aslanbek Chuschtow und Adam Wheeler (r.) aus den USA.
Das Podium: Mirko Englich (l.) neben dem Sieger Aslanbek Chuschtow und Adam Wheeler (r.) aus den USA.

Foto: dpa

Diese Medaille macht Mirko Englich stolz. Er holte am Donnerstagmittag die zweite Silbermedaille für Deutschland bei den Olympischen Spielen in Peking. Englich ist in Witten zuhause.
Diese Medaille macht Mirko Englich stolz. Er holte am Donnerstagmittag die zweite Silbermedaille für Deutschland bei den Olympischen Spielen in Peking. Englich ist in Witten zuhause.

Foto: dpa

Eine der beiden entscheidenden Wertungen für den Russen Chushtow. Englich kann sich gegen diesen Hebel nicht wehren.
Eine der beiden entscheidenden Wertungen für den Russen Chushtow. Englich kann sich gegen diesen Hebel nicht wehren.

Foto: dpa

Der Finalkampf: Mirko Englich (rot) wird vom Russen Aslanbek Chuschtow ausgehebelt. Der Wittener verliert deutlich - doch er gewintn Silber für Deutschland.
Der Finalkampf: Mirko Englich (rot) wird vom Russen Aslanbek Chuschtow ausgehebelt. Der Wittener verliert deutlich - doch er gewintn Silber für Deutschland.

Foto: dpa

In Bodenlage war der Russe für Englich einfach eine Nummer zu groß. Wie schon im Europameisterschaftsfinale von Tampere hatte der Wittener keine Chance gegen Chushtow.
In Bodenlage war der Russe für Englich einfach eine Nummer zu groß. Wie schon im Europameisterschaftsfinale von Tampere hatte der Wittener keine Chance gegen Chushtow.

Foto: dpa

In Bodenlage war der Russe für Englich einfach eine Nummer zu groß. Wie schon im Europameisterschaftsfinale von Tampere hatte der Wittener keine Chance gegen Chushtow.
In Bodenlage war der Russe für Englich einfach eine Nummer zu groß. Wie schon im Europameisterschaftsfinale von Tampere hatte der Wittener keine Chance gegen Chushtow.

Foto: dpa

Aslanbek Chushtow - der Russe besiegte Englich im Finale.
Aslanbek Chushtow - der Russe besiegte Englich im Finale.

Foto: dpa

Finale: Englich gegen Chushtow.
Finale: Englich gegen Chushtow.

Foto: dpa

Mirko Englich im Halbfinale gegen den US-Amerikaner Adam Wheeler. Der Wittener setzte sich durch - sensationell erreichte er das Finale.
Mirko Englich im Halbfinale gegen den US-Amerikaner Adam Wheeler. Der Wittener setzte sich durch - sensationell erreichte er das Finale.

Foto: dpa

Da war der Jubel groß: Mirko Englich schlägt im Halbfinale Adam Wheeler (r.). Der Wittener hat damit eine Medaille sicher.
Da war der Jubel groß: Mirko Englich schlägt im Halbfinale Adam Wheeler (r.). Der Wittener hat damit eine Medaille sicher.

Foto: dpa

Mirko Englich schreit den Jubel heraus. Soeben hat er das Finale erreicht.
Mirko Englich schreit den Jubel heraus. Soeben hat er das Finale erreicht.

Foto: dpa

Mirko Englich und sein Sohn Noah nach dem Halbfinalsieg gegen Wheeler. Der Sohnemann freut sich für den Papa, der eine Medaille gewonnen hat.
Mirko Englich und sein Sohn Noah nach dem Halbfinalsieg gegen Wheeler. Der Sohnemann freut sich für den Papa, der eine Medaille gewonnen hat.

Foto: dpa

Mirko Englich jubelt nach dem Finaleinzug.
Mirko Englich jubelt nach dem Finaleinzug.

Foto: dpa

Silber ist sicher. Der Mattenrichter hebt den Arm von Mirko Englich nach seinem Halbfinalkampf.
Silber ist sicher. Der Mattenrichter hebt den Arm von Mirko Englich nach seinem Halbfinalkampf.

Foto: dpa

Englich gegen Wheeler - Halbfinale in Peking.
Englich gegen Wheeler - Halbfinale in Peking.

Foto: dpa

Foto: dpa

Das Podium: Mirko Englich (l.) neben dem Sieger Aslanbek Chuschtow und Adam Wheeler (r.) aus den USA.
Diese Medaille macht Mirko Englich stolz. Er holte am Donnerstagmittag die zweite Silbermedaille für Deutschland bei den Olympischen Spielen in Peking. Englich ist in Witten zuhause.
Eine der beiden entscheidenden Wertungen für den Russen Chushtow. Englich kann sich gegen diesen Hebel nicht wehren.
Der Finalkampf: Mirko Englich (rot) wird vom Russen Aslanbek Chuschtow ausgehebelt. Der Wittener verliert deutlich - doch er gewintn Silber für Deutschland.
In Bodenlage war der Russe für Englich einfach eine Nummer zu groß. Wie schon im Europameisterschaftsfinale von Tampere hatte der Wittener keine Chance gegen Chushtow.
In Bodenlage war der Russe für Englich einfach eine Nummer zu groß. Wie schon im Europameisterschaftsfinale von Tampere hatte der Wittener keine Chance gegen Chushtow.
Aslanbek Chushtow - der Russe besiegte Englich im Finale.
Finale: Englich gegen Chushtow.
Mirko Englich im Halbfinale gegen den US-Amerikaner Adam Wheeler. Der Wittener setzte sich durch - sensationell erreichte er das Finale.
Da war der Jubel groß: Mirko Englich schlägt im Halbfinale Adam Wheeler (r.). Der Wittener hat damit eine Medaille sicher.
Mirko Englich schreit den Jubel heraus. Soeben hat er das Finale erreicht.
Mirko Englich und sein Sohn Noah nach dem Halbfinalsieg gegen Wheeler. Der Sohnemann freut sich für den Papa, der eine Medaille gewonnen hat.
Mirko Englich jubelt nach dem Finaleinzug.
Silber ist sicher. Der Mattenrichter hebt den Arm von Mirko Englich nach seinem Halbfinalkampf.
Englich gegen Wheeler - Halbfinale in Peking.