Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Wohnwagenbrand in Isendorf

/
Zwar konnte die Feuerwehr den Brand schnell löschen, von dem Wohnwagen war aber trotzdem nichts mehr zu retten.
Zwar konnte die Feuerwehr den Brand schnell löschen, von dem Wohnwagen war aber trotzdem nichts mehr zu retten.

Foto: Feuerwehr Emsdetten

Nachdem der Brand gelöscht war, bot sich ein Bild der Verwüstung.
Nachdem der Brand gelöscht war, bot sich ein Bild der Verwüstung.

Foto: Feuerwehr Emsdetten

?Das alles ist ein wenig dubios?, erklärte Stadtbrandinspektor Dieter Rengers. Zur Brandursache wollte er nichts sagen, schloss jedoch Brandstiftung nicht aus.
?Das alles ist ein wenig dubios?, erklärte Stadtbrandinspektor Dieter Rengers. Zur Brandursache wollte er nichts sagen, schloss jedoch Brandstiftung nicht aus.

Foto: Feuerwehr Emsdetten

Bereits zum vierten Mal brannte es Donnerstagmorgen im Bereich Teekotten.
Bereits zum vierten Mal brannte es Donnerstagmorgen im Bereich Teekotten.

Foto: Feuerwehr Emsdetten

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.
Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

Foto: Feuerwehr Emsdetten

Anzeige
Der Wohnwagen brannte bis auf den Unterbau aus.
Der Wohnwagen brannte bis auf den Unterbau aus.

Foto: Feuerwehr Emsdetten

Zwar konnte die Feuerwehr den Brand schnell löschen, von dem Wohnwagen war aber trotzdem nichts mehr zu retten.
Nachdem der Brand gelöscht war, bot sich ein Bild der Verwüstung.
?Das alles ist ein wenig dubios?, erklärte Stadtbrandinspektor Dieter Rengers. Zur Brandursache wollte er nichts sagen, schloss jedoch Brandstiftung nicht aus.
Bereits zum vierten Mal brannte es Donnerstagmorgen im Bereich Teekotten.
Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.
Der Wohnwagen brannte bis auf den Unterbau aus.