Wolfgang Petry wird am Flughafen an der Stimme erkannt

Schlagersänger Wolfgang Petry (66) wird trotz seines Rückzugs aus dem Rampenlicht noch im Alltag an seiner Stimme erkannt. „Neulich am Flughafen hat mich eine Frau angesprochen, die in der Warteschlange hinter mir stand und hat mich gefragt: Entschuldigung, Ihre Stimme klingt wie die von Wolfgang Petry, sind Sie es etwa?“, berichtete Petry der Deutschen Presse-Agentur. Insgesamt seien solche Begegnungen aber doch weniger geworden als früher.

,

Duisburg

, 18.02.2018, 22:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schlager-Ikone Wolfgang „Wolle“ Petry in Offenburg. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Schlager-Ikone Wolfgang „Wolle“ Petry in Offenburg. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Der Schlagerstar hatte sich 2006 von den großen Bühnen verabschiedet. Zu seinen Erfolgen zählen die Hits „Wahnsinn“, „Bronze, Silber und Gold“ und „Weiß der Geier“. Unter dem Namen Pete Wolf macht er heute ganz andere Musik. Am Mittwoch (21. Februar) startet in Duisburg das Musical „Wahnsinn“, einem Stück rund um die Hits von Petry.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt