Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Wulfen-Barkenberg

Wulfen-Barkenberg

Begeisterung im Gemeinschaftshaus

"Die Bullemänner" sind NRW-Kult

"Ramdösig" ging es am Freitagabend mit den Bullemännern im Gemeinschaftshaus Wulfen zu. Die westfälische Kabaretttruppe, längst NRW-Kult, zeigte ihr gleichnamiges Programm mit westfälischem Humor.

Das Rockorchester Ruhrgebeat begeisterte am Samstagabend mehrere Hundert Besucher im Gemeinschaftshaus Wulfen (GHW) mit der bewährten Mischung aus Vertautem und Überraschendem. Von Ralf Pieper

In einer Wohnung oberhalb der Ladenzeile im Wulfener Markt hat es am späten Montagabend gebrannt. Die Feuerwehr rettete einen Bewohner der Nachbarwohnung vom Balkon.

Konzert im Gemeinschaftshaus Wulfen

Rockorchester Ruhrgebeat gibt wieder Vollgas

75 Jahre alt ist Hans von der Forst geworden. Deswegen hat sich der Chef des „Rock Orchesters Ruhrgebeat“ selbst einen Wunsch erfüllt: den ersten Auftritt in seiner Heimat Wulfen am Samstag (14. Oktober) Von Michael Klein

Kurz nach Mitternacht ist am Freitag ein Auto in Flammen aufgegangen. Mehrere Anwohner der Barkenberger Allee bemerkten den Brand und alarmierten die Feuerwehr.

Es grünt so grün, wenn Cyanobakterien blühen: Die Blaualgen haben sich an den vergangenen warmen Tagen des Spätsommers explosionsartig im Barkenberger See ausgebreitet. Dadurch hat das Wasser im See eine

Beteiligte aus Rumänien

Schlägerei im Handwerkshof

Ein 43-jähriger und ein 48-jähriger Mann aus Rumänien haben sich am Sonntagabend gegen 19.50 Uhr im Handwerkshof Wulfen-Barkenberg eine Schlägerei geliefert. Der ältere musste mit einem Beinbruch ins Von Claudia Engel

Kanister beim Spielen gefunden

Kinder kamen mit Salzsäure in Berührung

Vier Kinder kamen am Mittwochnachmittag beim Spielen am Himmelsberg mit Salzsäure in Berührung. Der Bereich wurde weiträumig abgesperrt, die Feuerwehr hatte Spezialkräfte angefordert.

Wechsel zum Caritasverband Gladbeck

Leiter Oliver Grimm verlässt das Gemeinschaftshaus

Die Entscheidung – und damit seinen Abschied – hat er sich nicht leicht gemacht. „Mit mehr Planungssicherheit hätte ich den Schreibtisch nie geräumt, mir hat die Arbeit viel Spaß gemacht“, sagt Oliver Von Michael Klein

Viele Barkenberger sind sauer, dass der Gasnetz-Ausbau ins Stocken geraten ist. Doch Westnetz verspricht, dass es bald weitergeht. Denn die Arbeiten wurden neu vergeben.

Mieterbeirat setzt sich ein

Ärger um herrenlose Einkaufswagen

Auch wenn man bei alltäglichen Besorgungen 1 Euro in den Einkaufswagen steckt: Er gehört einem dann nicht. Er muss zurückgebracht werden, zum Laden, dem er gehört. Das dürfte eigentlich jedem klar sein.

Mit einer lebensgefährlichen Aktion haben Unbekannte sich und andere Menschen in Gefahr gebracht. Sie liefen über das Glasdach am Einkaufszentrum Wulfener Markt.

Mit dem Stichwort „Zimmerbrand“ wurde die Dorstener Feuerwehr am Mittwochmorgen gegen 9.25 Uhr zur Straße Am Wall nach Barkenberg gerufen. Die drei ausgerückten Löschzüge sowie Einsatzkräfte vom Rettungsdienst

Die Wulfen-Barkenberger feierten ihr Begegnungsfest am Freitag (7.7.) vor dem Gemeinschaftshaus. Zum kleinen Preis genossen die Bürger uneingeschränktes Ess-, Seh- und Hör-Vergnügen sowie jede Menge anregende Gespräche. Von Claudia Engel

"Abiphisto - Gib mir Faust!"

So feierten die Gesamtschüler ihr Abitur

71 Abiturienten der Wulfener Gesamtschule feierten im Forum der Schule ihre Entlassung mit der offiziellen Zeugnisübergabe. Als letzte Amtshandlung hatten sie ein gut zweistündiges Programm unter dem

Die Sparkasse Vest wird ab 2018 weitere 15 Filialen im Kreis Recklinghausen schließen. Betroffen sind alle acht Städte des Geschäftsgebietes, also auch Dorsten: Eine Filiale und ein Geldautomat fallen

Ein Auto fährt eine 16-jährige Radfahrerin an, der Fahrer spricht kurz mit der Jugendlichen und fährt davon, ohne sich weiter zu kümmern - so geschehen am Mittwochnachmittag auf der Dimker Allee. Jetzt

Kinder- und Jugendkulturfestival

Junge Kunst auf großer Bühne

Klein, aber fein präsentierte sich das kunterbunte Kreativ-Programm, das Schüler Dorstener Schulen beim 5. Kinder- und Jugendkulturfestival am Dienstagvormittag mit großem Engagement auf die Bühne des Von Anke Klapsing-Reich

Leiterin der Dorstener Tafel

Goldene Ehrennadel für Hedwig Schnatmann

Dass der Bürgermeister als Schirmherr der Dorstener Tafel Hedwig Schnatmann zu ihrem runden Geburtstag gratulieren würde, damit hatte sie ja gerechnet. Doch als sich der Tafelladen am Surick 79 immer

Ein Fernsehteam hat seinen Besuch in Wulfen-Barkenberg angekündigt. Die Mieter sind aus dem Häuschen und überlegen, ob sie mit Protestnoten in ihren Fenstern die Kameraleute auf Missstände in den Mietshäusern Von Claudia Engel

Ein Münsteraner Autofahrer rammte am Freitagmorgen auf der Barkenberger Allee einen Laternenmast. Dabei ging die Heckscheibe seines Wagens zu Bruch. Der Mann fuhr zunächst fort, kehrte aber dann noch Von Claudia Engel

Einsatz an der Dimker Allee

Mieter kann Brand selbst löschen

"Menschenleben in Gefahr" hieß es am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr, als die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Dimker Allee ausrückte.

Hinweis auf Waffenbesitz

SEK-Einsatz in Barkenberg

Zwei Wohnungen in Wulfen-Barkenberg sind am Donnerstagabend durchsucht worden. Die Kriminalpolizei Recklinghausen war mit der Unterstützung eines Spezialeinsatzkommandos vor Ort. Es ging um Waffenbesitz. Von Jennifer Riediger

Kritik vom Mieterbeirat

Die Zahlen der LEG stimmen skeptisch

1045 Wohnungen hat die LEG in Wulfen-Barkenberg. Gern sähe es der Mieterbeirat, dass das börsennotierte Unternehmen nicht nur seinen Aktionären Gutes zuteil werden lässt. "Im Geschäftsbericht 2016 wurde Von Claudia Engel

Über 500 Besucher machten in der Dorstener Stadtbibliothek am Freitag die Veranstaltung „Nacht der Bibliotheken“ zu einem vollen Erfolg. Unter dem Motto „The place to be“ wurden große und kleine Besucher verzaubert.

Ein Feueralarm im Gemeinschaftshaus in Wulfen-Barkenberg hat am Mittwochmorgen Gäste und Angestellte in Schrecken versetzt. Um 7.30 Uhr brach der Alarm aus, das Gebäude musste komplett geräumt werden.

Auseindersetzung am Himmelsberg

35-Jähriger wurde durch Stich verletzt

Bei einer tätlichen Auseinandersetzung am Dienstag (4.4.) gegen 21.15 Uhr am Himmelsberg wurde ein 35-jähriger Dorstener durch einen Stich verletzt. Ein weiterer Mann zog sich eine Kopfverletzung zu.

Barkenberg ist ein ganz spezielles Pflaster. Vor allem auch dann, wenn es auf jede Minute ankommt. Die Feuerwehr ist wegen der Besonderheiten im Viertel zwischen Wittenberger Damm und Dimker Allee mit Von Claudia Engel

Das Wohnungsunternehmen LEG Immobilien AG ist ein börsennotiertes Unternehmen. In ihrem Geschäftsbericht 2016 prognostiziert die LEG "beständiges Wachstum", die "Optimierung des wirtschaftlichen Fundamentes" Von Claudia Engel

Das mediterrane Arrangement im Vorgarten der Familie Türpe, Am Gecksbach, fällt auf und gefällt. Etwa Paul Tholl. „Diese Immobilie könnte auch in Tunesien, Marokko, Spanien oder Griechenland stehen“, Von Claudia Engel

Als Jürgen Lokotsch am Montagmorgen die Jalousien hochzog, traute er seinen Augen nicht: In seinem Garten am Wischenstück klaffte ein vier Meter tiefes Loch. Ein immenser Schaden, auf dem der Barkenberger

"Meine Ensemble-Kollegen lassen sich nur ungern zu Gastspielen außer Haus bewegen", betont Franziska Mense-Moritz. Für das Gemeinschaftshaus Wulfen machen sie aber eine der wenigen Ausnahmen. "Immerhin Von Michael Klein

Bei einem Brand in der Nacht zu Sonntag in einem Reihenmittelhaus an der Braunfelder Allee in Wulfen-Barkenberg erlitten ein fünf- und ein sechsjähriges Mädchen Rauchgasvergiftungen. Die Eltern und zwei Von Claudia Engel

Jugendlicher wurde gefunden

14-jähriger Barkenberger ist wieder da

Ein 14 Jahre alter Jugendliche aus Wulfen-Barkenberg war seit Samstag (27. Januar) vermisst. Der Vater des Jungen hatte Vermisstenanzeige bei der Polizei erstattet. Inzwischen ist der Jugendliche wieder zu Hause. Von Claudia Engel

Elektro Bügers öffnet am Freitag (30.12.) zum letzten Mal seine Niederlassung in Wulfen-Barkenberg an der Dimker Allee 16 - nach immerhin 41 Jahren. Das bedauern viele Barkenberger sehr. Von Claudia Engel

Ein Urgestein des Wulfener Wochenmarktes hatte am Freitag (30.12.) nach 25 Jahren seinen letzten Verkaufstag: Metzger Karl-Heinz Bökamp geht in den Ruhestand - zum großen Bedauern seiner vielen Stammkunden. Von Claudia Engel

250 Mietparteien am Himmelsberg und an der Dimker Allee in Barkenberg haben ihre Mietnebenkostenabrechnung von der Altro Mondo erhalten. 150 Mietparteien haben Einspruch gegen die Bescheide eingelegt. Von Claudia Engel

Seit dem 28. Oktober im Pfarrheim

Repair-Café gibt es jetzt auch in Barkenberg

In Wulfen-Barkenberg gibt es ab sofort auch ein Repair-Café. Michael Wolf hat es ins Leben gerufen. Untergebracht ist es im Pfarrheim St. Barbara am Surick 209. Von Jennifer Riediger

"Eine Schule für alle" lautet das Motto der Gesamtschule Wulfen. Beim Tag der offenen Tür zeigten Eltern und Schüler, was darunter zu verstehen ist. Hier gibt es Foto-Impressionen von einem abwechslungsreichen

Nach der Absage des Martinszugs der Grünen Schule durch Rektorin Ulrike Goliath gab es am Freitag doch einen alternativen Laternenzug für die Kinder - organisiert von Eltern.

In einem Mehrfamilienhaus in Wulfen-Barkenberg sind am Sonntagabend mehrere Müllcontainer in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an.

Hilfsmittel für gelähmten Hund

Hope rennt mit Rollator durch Barkenberg

Hope ist keine Hündin wie jede andere. Hope ist als Welpe Opfer eines Tötungsversuchs in Rumänien geworden. Hope lebt, aber sie ist querschnittsgelähmt. Das hat Tanja und Rainer Schohmann nicht davon Von Claudia Engel

Hervester Straße teilgesperrt

Rohrbruch in Wulfen legte Wasserversorgung lahm

Ein Wasserrohrbruch sorgte am Montagmorgen dafür, dass die Wasserversorgung in zahlreichen Haushalte in Dorsten-Wulfen lahm gelegt war. Die Hervester Straße wurde überschwemmt, die Straße zum Teil gesperrt.

Mit Wohlwollen sehen die LEG-Mieter, dass die Wohnungsbaugesellschaft ein Versprechen wahr macht: Die Flachdächer der Mehrfamilienhäuser an der Kampstraße 13-19 werden aktuell abgedichtet, marode Fenster Von Claudia Engel

Das Schüler-Kunstwerk "Haus der Träume" ist doch nicht, wie anfangs vermutet, menschlichen Rowdys zum Oper gefallen: Da Elstern das Innenleben des Floßes attackierten, hatte die Schulleitung der Gesamtschule Von Michael Klein

Nach dem Brand im Habiflex-Gebäude an der Jägerstraße in Wulfen-Barkenberg hat das Bauordnungsamt der Stadt angeordnet, dass die Eingangstür zugeschweißt wird. Außerdem wurden die Fenster bis zur ersten Von Claudia Engel

In der Vox-Sendung „Das perfekte Dinner“ müssen Kandidaten in verschiedenen Runden gegeneinander kochen. Demnächst ist auch ein Teilnehmer aus Wulfen-Barkenberg dabei.

Nachdem jetzt fast ein Monat lang Ruhe war, brannte wieder ein Papiercontainer. Am Samstag (13.8.) gegen 22.20 Uhr musste die Feuerwehr zum Heidbruch ausrücken, um einen brennenden 1000-Liter-Papiercontainer zu löschen.

Das Kunstprojekt der Gesamtschule Wulfen, das im November letzten Jahres auf dem Barkenberger See installiert wurde, ist zerstört worden. Von dem schwimmenden "Haus der Träume" ist nicht mehr viel übrig.

Langjährige Abteilungsleiterin

Hildegard Steffens nahm ihren Hut

Für schöne Hüte unterschiedlichster Art konnte sich Hildegard Steffens schon immer begeistern. Deshalb wurde sie jetzt unter anderem mit einer tollen Hut-Modenschau von den Schülerinnen und Schülern der

Auch medizinische Behandlung übernommen

Stadt zahlt nun doch für afghanische Töchter

Überglücklich war die Familie Ahmadzai aus Afghanistan, als sie am 15. Juni ihre beiden monatelang auf der Flucht verschollenen Töchter Shabnam (14) und Mehria (12) am Dorstener Bahnhof in die Arme schließen konnte. Von Claudia Engel

Seit Wochen kommt Wulfen-Barkenberg nicht zur Ruhe. Immer wieder haben unbekannte Brandstifter Mülltonnen und Container angezündet. Nach einer Pause von rund zwei Wochen legten Unbekannte in der Nacht

Erneut ist in der Nacht zu Sonntag ein Papiercontainer an der Barkenberger Allee in Flammen aufgegangen. Ein unbekannter hatte den 1000-Liter-Behälter abgefackelt. Die Serie von Bränden hält Barkenberg in Atem.

Rund 1200 Wulfener Gesamtschüler und ihre Lehrer legten Freitagvormittag das Diplom in rheinischem Frohsinn ab. Und dies anfänglich ganz ohne das Wissen ihres Schulleiters Johannes Kratz. Denn dieser

Und wieder haben Müllcontainer gebrannt. In der Nacht zu Freitag (17.6.) gingen die Behälter für Altpapier am Himmelsberg in Flammen auf.

Da verschlug es Dagmar Stobbe und Dieter Dönnebrink vom städtischen Bauamt sowie Dr. Tobias Scholz, Sprecher des Mietervereins Dortmund, die Sprache, als Mieter ihnen am Mittwochabend Fotos von Bau-Mängeln Von Claudia Engel

Das hat es in Dorsten und auch in Wulfen-Barkenberg noch nicht gegeben: Erstmals wird der Barkenberger See Kulisse für einen der 19 "Filmschauplätze NRW". Die Pfarrjugend von St. Barbara gab den Anstoß, Von Claudia Engel

Ein nächtlicher Müllcontainer-Brand hatte in der Nacht zu Sonntag weitreichende Folgen. Er sorgte für einen großflächigen Stromausfall und erheblichen Sachschaden in Wulfen-Barkenberg.

Das "Habiflex", heute eine Bauruine, galt vor 45 Jahren als architektonisches Wunderwerk wegen seiner flexibel gestaltbaren Räume. Heute ist es eine feuchte Ruine mit 40 leer stehenden Wohnungen. Aus Von Claudia Engel

Aufwendiger Tierrettungseinsatz

Kater "Findus" verirrte sich in Keller

Tom Henning (9) ist glücklich. Denn Tom hat sein Schmusekater Findus am Sonntagabend wieder in die Arme schließen können. Weil die Samtpfote über eine Woche vom Erdboden verschwunden war, machten sich

Jürgen Lokotsch kann wieder lachen! Wie berichtet war am Montagmorgen plötzlich der Gullischacht in seinem Garten am Wischenstück in die Tiefe gesackt. Es hatte sich ein vier Meter tiefes Erdloch aufgetan,

Hobby-Astronom Gerd Wüst hat ein Jahr lang auf dieses Ereignis hingefiebert. Jetzt war es soweit: Mit seinem Spiegelteleskop beobachtete der Barkenberger den sogenannten "Merkurtransit". Von Victoria Thünte

In der Nacht zu Freitag (30.4.) hat schon wieder ein Papiercontainer gebrannt - diesmal am Surick. Zuvor hatte ein Anwohner eine Explosion gehört.

Ganz schön gefährlich: Gleich mehrere Bäume haben unbekannte Täter so angesägt, dass sie bei starkem Wind hätten umfallen können - und das im Bereich eines Kinderspielplatzes am Himmelsberg.

An der Gesamtschule Wulfen

Papiercontainer gehen in Flammen auf

Gleich zwei Papiercontainer mit je 1000 Liter Fassungsvermögen gingen am Mittwochabend (27.4.) an der Barkenberger Gesamtschule Wulfen in Flammen auf.

Ein neues Konzept sorgte am vergangenen Sonntag für ein entspanntes Be- und Entladen der Verkäufer beim Flohmarkt im Wulfener Gemeinschaftshaus und dazu für freie Rettungswege auf dem Marktplatz.

Spaß, Stimmung und gute Laune: 460 Fans feierten am Freitag (1.4.) im Wulfener Gemeinschaftshaus ihre Schlagernacht unter dem Motto "Ein bisschen Spaß muss sein".

Ricardo Penzel, Wirt der Bar61 im Gemeinschaftshaus, hat eine zündende Idee. Er wird eine Schlagerparty und Discofox-Nacht am Freitag (1. April), ab 21 Uhr, im Gemeinschaftshaus starten. Von Michael Klein

Falafel und Bulgur, Couscous und Salat ließen sich 150 Besucher des Gemeinschaftshauses Wulfen am Samstag schmecken. Das "Buffet international" zugunsten der Flüchtlinge und der Verständigung zwischen Von Claudia Engel

"Objekt" wurde durchsucht

Polen-Böller: Jugendliche angezeigt

Nach fortwährenden Beschwerden wegen nächtlicher "Knallerei" hat die Polizei am vergangenen Freitag ein nicht näher benanntes "Objekt" in Wulfen-Barkenberg durchsucht. Von Stefan Diebäcker

Mieterforum Ruhr und Mieterbeiräte von LEG-Wohnungen schilderten am Mittwoch in einem Pressegespräch an der Dimker Allee in Barkenberg, welche existenziellen Probleme LEG-Mieter quälen. Sie fordern von Von Claudia Engel

Die Anfrage der unserer Zeitung zu der Kritik der LEG-Mieter hat Mischa Lenz, Unternehmenskommunikation der LEG in Düsseldorf, ausführlich beantwortet. Dazu Fragen und Antworten an dieser Stelle. Von Claudia Engel

Falschparker am Gemeinschaftshaus Wulfen

Bezirksbeamter schrieb mindestens 50 Strafzettel

Der Barkenberger Bezirkspolizeibeamte schrieb am Sonntag (21.2.) mindestens 50 Strafzettel fürs Falschparken auf dem Platz vor dem Gemeinschaftshaus Wulfen. Besucher des Trödelmarktes und des Hallenbades Von Claudia Engel

Vorbildlich haben Bewohner eines Hauses sich selbst geschützt und im Brandfall verhalten. Das teilt die Dorstener Feuerwehr nach einem Brandeinsatz am Samstagabend am Robinsonplatz in Barkenberg mit. Von Claudia Engel

Ein spannender Vortrag

Arabisch in 60 Minuten - geht das?

„Guten Tag“ oder „Danke“ in einer fremden Sprache - auf Englisch und Französisch haut das hin, aber auf Arabisch? Abouda Ben Amor hat versucht, unserem Autor zehn arabische Wörter beizubringen - und die Von Stefan Diebäcker

Böller werden nachts gezündet

Barkenberger schrecken aus dem Schlaf

Viele Barkenberger werden seit Jahresbeginn an jedem Wochenende aus dem Schlaf gerissen. Ein oder mehrere Unbekannte machen sich einen Sport daraus, Böller zu zünden. Von Claudia Engel

Die Fußballer von GW Barkenberg haben das turbulente Nachholspiel in Weseke am Samstag mit 4:3 gewonnen und sich auf den zweiten Tabellenplatz vorgeschoben. Von Jan Große-Geldermann

Ungewöhnliche Rettungsaktion

Feuerwehr gräbt Hündin aus Kaninchenbau

Luna ist ein Jack Russell. Und hat einen ausgeprägten Jagdinstinkt. Gestern Morgen nahm die Hündin Reißaus und verschwand in einem Kaninchenbau. Was folgte, war ein längerer Feuerwehr-Einsatz.

Wie gut, dass der Valentinstag (14. Februar) in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt. Denn welcher Tag würde sich besser eignen für eine Hochzeitsmesse im Gemeinschaftshaus Wulfen? Die Organisatoren freuen Von Berit Leinwand

Comedian Markus Barth aus Köln gastierte am Freitagabend mit seinem Programm "Mitte 30 und noch nicht einmal auferstanden" im Gemeinschaftshaus am Wulfener Markt. Er entpuppte sich als scharfer Beobachter Von Ralf Pieper

Ein 19-jähriger Dorstener ist am Samstagabend bei einem Unfall in Wulfen-Barkenberg verletzt worden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Ein 15-jähriger Dorstener setzte sich am vergangenen Sonntag (3.1.) gegen einen Angreifer erfolgreich zur Wehr.

Familie Hantke ist verspielt: 1400 Kartons mit Anregungen für fröhliche Familiennachmittage und -abende stapeln sich im Spielzimmer ihres Hauses in Barkenberg. Weil Carsten und Martina Hantke und ihre Von Claudia Engel

Die Feuerwehr musste am Sonntagnachmittag gegen 14.16 Uhr zum Schwalbenstück ausrücken. Im Keller eines Bungalows brannte es.

Ein lauter Knall, eine Druckwelle, ein großer Schreck: Am späten Dienstagabend sorgte eine Explosion in Wulfen-Barkenberg für einen Polizeieinsatz. Unbekannte Täter hatten in der Nähe eines Altenheims

50 Flüchtlinge und deren Integrationslotsen waren am Samstag vom AWO-Stadtverband in die Begegnungsstätte Am Wall nach Barkenberg zu einem ausgedehnten Frühstück, eingeladen. Norbert Talaga, der AWO-Stadtverbandschef,

Fahrerin erlitt einen Schock

Wagen landet rückwärts in einem Vorgarten

Der Wagen einer 70-jährigen PKW-Fahrerin aus Herten landete am Donnerstagabend (17.12.) rückwärts in einem Vorgarten am Heidbruch. Wie das passieren konnte, ist noch unklar.

Barkenberg bereitet sich mit einem Netzwerk an Hilfsangeboten auf Flüchtlinge vor. Am Mittwochabend fand im Gemeinschaftshaus ein "Flüchtlingsgipfel" mit 150 Beteiligten statt. Fest steht: Die Hilfsbereitschaft Von Claudia Engel

Der gebürtige Dorstener Florian Schmidt-Gahlen kehrte am Freitagabend (6.11.) in seine Heimat zurück. Sein Programm „MusiKahlschlag begeisterte die Zuschauer im kleinen Saal des Gemeinschaftshauses Wulfen. Von Ralf Pieper

Wasserrohrbruch im Keller

Hallenbad Wulfen bleibt geschlossen

Im Wulfener Hallenbad kam es bereits am Montagabend zu einem Wasserrohrbruch. Aber erst Dienstagmorgen wurde dann das ganze Ausmaß des Schadens deutlich.

Ein großes Bienenvolk hat in Dorsten ein freihängendes Nest gebaut - ausgerechnet in der Nähe eines Spielplatzes. Besorgte Eltern und Anwohner haben die Feuerwehr alarmiert.

Mitarbeiterin der Deutschen Welle

Nina Haase - Von Barkenberg hinaus in die Welt

Für die Deutsche Welle blickt Nina Haase in die ganze Welt. Sie ist leidenschaftliche Europäerin. Die Wurzeln dafür liegen in Wulfen-Barkenberg. Hier ist die 35-Jährige aufgewachsen. Hier wurde ihre Neugier Von Ronny von Wangenheim

Umfrage beim Markt der Möglichkeiten

Darum ist es in Barkenberg so schön

Rund 40 Vereine und Gruppen haben sich am Samstag beim dritten Markt der Möglichkeiten am und im Gemeinschaftshaus Wulfen präsentiert. In einem Video erzählen einige Teilnehmer und Besucher, warum ihnen Von Stefan Diebäcker, Claudia Engel

Projekt an der Grünen Schule

Willkommen im Zirkus Tausendtraum!

Vorhang auf, Manege frei: Die Grundschüler der Jahrgänge 1 bis 4 der Grünen Schule stellten am Wochenende (29./30.8.) ihr tolles Zirkusprojekt Eltern, Geschwistern, Mitschülern und Freunden vor.

Spektakuläre Festnahme im Barkenberger See

Hier schwimmt ein Gesuchter der Polizei davon

Trotz seiner Flucht auf eine kleine Insel im Barkenberger See konnte die Polizei einen gesuchten Straftäter festnehmen. Bis es jedoch soweit war, waren ein Polizeihund, ein Kanu und viele Beamte im Einsatz, Von Sophie Bissingen

Verwirrende Hausnummern und Straßen, die mit dem Auto nicht zu erreichen sind: Wer sich in Wulfen-Barkenberg nicht auskennt, hat schon mal ein Problem. Doch jetzt ist Rettung in Sicht.

Polizei suchte stundenlang

Vermisster Mann wohlbehalten aufgefunden

Stundenlang hat die Polizei am Mittwoch nach einem vermissten Mann gesucht. Er war zur Mittagszeit mit dem Bus von Lippramsdorf nach Wulfen-Barkenberg gefahren und verschwunden. Am Nachmittag dann die Erlösung.

Banken sind Hauptgläubiger

Zwei Kaufinteressenten für Wulfener Markt

Für Investoren ist der Wulfener Markt interessant. Zwei Bieter haben im vorläufigen Insolvenzverfahren um die Ladenpassage am Wulfener Markt ihren Hut in den Ring geworfen. Von Claudia Engel

Ärger mit Immobiliengesellschaft

Mieter sollen für Parkplätze zahlen

Immer wieder Ärger mit der Immobiliengesellschaft Altro Mondo in Wulfen-Barkenberg: Was viele Mieter jetzt für einen schlechten Scherz halten, wird wohl in knapp drei Monaten Realität.