Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Wuppertal trennt sich von Bayern München 2:2

Wuppertal (dpa) Der Wuppertaler SV Borussia hat sich in der 3. Fußball-Liga von der zweiten Mannschaft des FC Bayern München 2:2 (0:0) getrennt.

Vor 6281 Zuschauern ging der Gastgeber durch Marcel Reichwein (51.) durch einen an ihm verwirkten Foulelfmeter in Führung. Schon kurz darauf glich Deniz Yilmaz (55.) für die Bayern wieder aus. Mehmet Ekici (69.) brachte die Gäste mit einem verwandelten Foulelfmeter sogar in Vorhand. Tobias Damm (74.) sorgte jedoch kurze Zeit später wieder für den Gleichstand.

In der insgesamt sehr fairen Partie gab es keine Gelben oder gar Roten Karten. Allerdings wurden immerhin zwei Foulelfmeter verhängt. Vor dem Strafstoß für die Gäste hatte Björn Weikl den österreichischen Bayern-Stürmer Daniel Sikorski regelwidrig behindert. Die Wuppertaler, die im Vorjahr noch um den Aufstieg zur 2. Bundesliga mitgespielt hatten, sind mit dem Remis nach zwei Spielen noch ohne Sieg.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

3. Liga

3. Liga startet mit Absteigerduell

Rostock (dpa) Die 3. Fußball-Liga startet mit dem Absteigerduell zwischen dem MSV Duisburg und dem SC Paderborn in die neue Saison. Beide Clubs hoffen auf die sofortige Rückkehr in die 2. Liga. Als Topfavorit wird von den Trainern aber der Chemnitzer FC gehandelt.mehr...

3. Liga

«Messlatte hoch»: Regensburger wollen sich festsetzen

Regensburg (dpa) Jahn Regensburg ist zurück in der 3. Fußball-Liga. Die Oberpfälzer wollen sich wieder nach oben orientieren. Der Star der Regensburger ist nicht die Mannschaft, sondern Trainer Heiko Herrlich.mehr...

3. Liga

Die Bayern mittendrin: Cottbus und 50 verrückte Jahre

Cottbus (dpa) Ein großer Fußballclub war Energie nie, aber ein spezieller. Sechs Jahre Bundesliga, zehn unter Geyer haben Cottbus bekanntgemacht. Zum 50. gibt es viele verrückte Geschichten - von Siegen gegen Bayern bis zum Pokalfinale gegen Löw. Die Erstklassigkeit bleibt ein Traum.mehr...

3. Liga

Drittligisten mit moderaten Transferaktivitäten

Leipzig (dpa) Die Vereine der 3. Fußball-Liga haben zum Ende der Transferperiode nur wenig nachgebessert. Die meisten der 20 Drittligisten reagierten fast nur noch auf kurzfristige Abgänge oder Verletzungen.mehr...

3. Liga

VfR Aalen duldet NPD-Funktionär als Fanvertreter nicht

Aalen (dpa) Uwe Burkhardt, der Aufsichtsratsvorsitzende des VfR Aalen, hat sich nach verharmlosenden Äußerungen über die Teilnahme eines NPD-Funktionärs als Fanvertreter an einem Strategiegespräch des Vereins mit sofortiger Wirkung aus dem Aufsichtsrat des Fußball-Drittligisten zurückgezogen.mehr...

3. Liga

Mit Bayern-Hilfe: Dresden peilt eine bessere Zukunft an

Dresden (dpa) Dynamo Dresden hat in der Saison 2015/16 große Pläne. Sowohl sportlich als auch finanziell werden die Weichen gestellt, um sich schon bald in der 2. Bundesliga etablieren zu können. Hilfe kommt auch vom FC Bayern.mehr...