Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Microsoft

Xbox 360 soll Unterhaltungszentrale werden

Los Angeles Neue Konsolen haben Microsoft und Sony nicht zur Spielemesse E3 mitgebracht. Doch der Windows-Konzern zeigt, wie er seine Xbox zum Mittelpunkt der Wohnzimmer-Unterhaltung machen will. Und Sony will jeden in die Fußstapfen von Harry Potter treten lassen.

Xbox 360 soll Unterhaltungszentrale werden

Mit der Technik SmartGlass können Spieler ihre Xbox 360 vom Smartphone aus steuern und Inhalte wie Musik auf dem Fernseher abspielen. Foto: Microsoft

Microsoft setzt noch stärker auf seine Spielekonsole Xbox als Herzstück für vernetzte Unterhaltung im Wohnzimmer. Auf der Spielemesse E3 in Los Angeles stellte der Software-Riese unter anderem die Technik SmartGlass vor, mit der man die Xbox 360 von einem Smartphone oder Tablet steuern und Inhalte auf dem Fernseher abspielen kann.

Die SmartGlass-App soll nicht nur auf Geräten mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem Windows 8 laufen, sondern auch auf Apples iPhones und iPads sowie Smartphones und Tablets mit dem Google-Betriebssystem Android, kündigte Microsoft am Montagabend (5.6.) an. Apple setzt bereits auf die Technologie AirPlay mit ähnlichen Funktionen, um seine Geräte mit Fernsehern und Musikanlagen zu verbinden.

Die Xbox 360 habe sich inzwischen weltweit als Nummer eins im Konsolenmarkt etabliert, betonte Microsoft auf der E3. Damit bekommt auch der verstärkte Vorstoß in die Wohnzimmer-Unterhaltung eine größere Bedeutung. Den Spitzenplatz in der Branche hielt lange Nintendos günstige Wii-Konsole, doch ihr Absatz lässt nach, weil sie schon seit 2006 auf dem Markt und technisch überholt ist. Ende des Jahres will Nintendo die weiterentwickelte Wii U mit HD-Grafik und Tablet-Steuergeräten herausbringen.

Im Herbst will Microsoft auch seinen Browser Internet Explorer auf die Xbox bringen. Zudem setzt der Konzern noch stärker auf seine Kinect-Steuerung, über die man das Spielgeschehen nur mit Körperbewegungen kontrollieren kann und stellte dafür unter anderem ein Fitness-Programm zusammen mit Nike vor. Mehr Infos zu den Microsoft-Neuigkeiten gibt das Unternehmen online.

Der Rivale Sony zeigte auf der E3 das neue Konzept Wonderbook, mit dem zusätzliche Inhalte zu Büchern auf der Konsole Playstation 3 genutzt werden können. Der Erste Wonderbook-Titel soll ein Harry-Potter-Buch der Zauberflüche werden, an dem auch Autorin J.K. Rowling mitgearbeitet habe. Hält man das Buch vor die Playstation-Kamera, kann man über den Fernseher unter anderem verschiedene Zauberflüche üben.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Digitale Welt

Grüne Oasen am Rechner gestalten: Software für Hobbygärtner

Hamburg (dpa/tmn) Wie wird das eigene Grundstück so schön bunt wie das des Nachbarn im vergangenen Jahr? Manche Hobbygärtner haben das Glück, sich für eine Antwort auf eine Frage wie diese auf ihren grünen Daumen verlassen zu können.mehr...

Leben : Digitale Welt

Roboterkicker und Pflanzenretter: Gadgets auf der CES

Las Vegas (dpa/tmn) Pflanzenretter, Computer-Kicker und ein Walkman, der mitduschen kann: Auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas gibt es neben technischen Spielereien auch eine Reihe nützlicher Neuheiten zu entdecken.mehr...

Grillen mit dem Smartphone

Diese Apps sind für Grillfans unabdinglich

Berlin Grillfest geplant, aber keine Ahnung, was man dafür braucht? Kein Problem für Smartphone-Besitzer. Es gibt Apps, mit denen sie Gäste einladen, Rezepte nachschlagen, eine Einkaufsliste erstellen, die Grillzeit messen und das Wetter im Blick haben können.mehr...

Leben : Digitale Welt

Große Töne und kurzer Rasen: Neue Technik-Produkte

Berlin (dpa/tmn) Ob Spiegelreflex mit hoher Auflösung, selbsttätiger Rasenmäher oder Ghettoblaster ohne Kabel - die neuen Angebote auf dem Techniksektor werden immer ausgefeilter.mehr...

Leben : Digitale Welt

Vom Nistkasten bis zum Grillfest: Kleingärtner im Netz

Berlin (dpa/tmn) Kleingärten werden immer beliebter, auch bei jungen Familien und Großstädtern. Ein Forum zum Austausch finden Laubenpieper auf der Seite www.schrebergarten-forum.de.mehr...

Computerspiele im April

Sieben bunte Überraschungen

NRW Wer im April Action will, sollte eher an die frische Luft gehen. Der Monat gehört in Sachen Computerspielen den ruhigen und nachdenklichen Titeln. Aber schlechter sind die Spiele deswegen nicht. Einige werden gar seit Jahren herbeigesehnt.mehr...