Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Zeitung soll leuchten und Menschen helfen"

IM WESTEN Mit einem gemeinsamen Gemeindebrief dokumentiert die vereinigte Christusgemeinde mit den Bezirken Bövinghausen, Merklinde und Lütgendortmund ihre Einheit nun auch nach außen.

von Von Beate Dönnewald

, 14.11.2007

Der Name "Leuchtzeichen" ist dabei Programm, denn:   "Die Zeitung soll Zeichen setzen, Zeichen für Menschen, die suchen. Die Zeitung soll leuchten, soll das Licht des Evangeliums weitertragen, soll Menschen helfen, Wege zueinander zu finden," wie  Pfarrer Ernstfried Backhaus in seinem Leitartikel Sinn, Zweck und Name des gemeinsamen Gemeindebriefs beschreibt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden