Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Zollner nicht mehr österreichischer Basketball-Teamchef

Wien. Der Deutsche Matthias Zollner ist mit sofortiger Wirkung nicht mehr Trainer der österreichischen Basketball-

Zollner nicht mehr österreichischer Basketball-Teamchef

Ist nicht mehr Trainer der Basketballer Österreichs: Matthias Zollner. Foto: Helmut Fohringer

„Im besten beiderseitigem Einvernehmen wurde beschlossen, dass eine weitere Zusammenarbeit zum derzeitigen Zeitpunkt von beiden Seiten nicht angestrebt wird“, teilte der nationale Verband ÖBV in Wien mit. Der Vertrag des Dachauers lief bis Anfang Juli, bis zum Ende der WM-Qualifikation.

Die Meinungen zur Ausrichtung der Mannschaft lagen zu weit auseinander, wurde der 36-jährige Zollner zitiert. „Manchmal gibt es im Sport Momente und Situationen, in denen man sich bei bestem Einverständnis in verschiedene Richtungen entwickelt“, meinte ÖBV-Generalsekretär Michael Schrittwieser.

Zollner war Anfang Oktober 2017 als Nachfolger des Litauers Kestutis
Kemzura zum Herren-Teamchef bestellt worden. In der danach beginnenden WM-Qualifikation gab es bisher nur Niederlagen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Basketball

Wright und Bamberg schöpfen neue Hoffnung

Bamberg. Bamberg kann doch noch gegen den FC Bayern gewinnen. Der Ausgleich in der Halbfinal-Serie ist vor allem für das Selbstvertrauen des deutschen Meisters wichtig. Ein Glücksbringer wird in Spiel 3 in München aber fehlen.mehr...

Basketball

ALBA Berlin kontert Ludwigsburger Schauspielerei-Vorwürfe

Berlin. Nach dem Berliner Auftaktsieg zum Halbfinalauftakt gegen Ludwigsburg gibt es weiter verbalen Zündstoff in der Serie. Große Verwunderung herrscht beim Hauptstadtclub über Ludwigsburg-Coach John Patrick. Der Amerikaner bekräftigt seine Vorwürfe.mehr...

Basketball

Real Madrid gewinnt Titel in Basketball-Euroleague

Belgrad. Die Basketballer von Real Madrid haben den Titel in der Euroleague gewonnen. Im Finale des wichtigsten europäischen Club-Wettbewerbs setzten sich die Spanier in Belgrad gegen Vorjahres-Champion Fenerbahce Istanbul mit 85:80 (38:40) durch.mehr...