Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zu viele Chancen ausgelassen

14.10.2007

Rhade Die Rhader Landesliga-Fußballerinnen haben am Sonntag die fünfte Niederlage in Folge kassiert. Beim TSV Marl-Hüls scheiterten sie vor allem an ihrer schwachen Chancenverwertung.

Landesliga Damen

TSV Marl-Hüls - Rhade 3:0

Insgesamt 15 klare Möglichkeiten zählte Rhades Trainer Holger Gierth im gesamten Spiel. Vier davon alleine in den ersten zehn Minuten. Doch Melanie Heumer, Annika Wolf, Eva Wewers und Miriam Müssner zielten schlecht oder schlossen überhastet ab. Das rächte sich, denn die Gastgeberinnen gingen mit ihrem ersten Torschuss direkt in Führung (13.). Durch den Rückstand verloren die Gäste den Faden. Nach dem Wechsel hatten Heumer und Wolf den Ausgleich auf dem Fuß, doch die Tore fielen nur auf der anderen Seite (57./ 60.). Wolf krönte die Rhader Nachlässigkeiten mit einem verschossenen Handelfmeter kurz vor Schluss. gg