Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

HBF Duisburg gesperrt

Zugausfälle und Verspätungen auf Ruhrgebietsstrecke

NRW Seit Donnerstag Nachmittag ist der Hauptbahnhof in Duisburg gesperrt. Zwei Regionalexpresse werden umgeleitet, der RE2 fährt von Dortmund aus nur bis nach Essen. Es kommt zu Ausfällen und Verspätungen.

Zugausfälle und Verspätungen auf Ruhrgebietsstrecke

Besonders der Fern- und Regionalverkehr ist betroffen.

Aktualisierung 17.46 Uhr:

Laut einem Sprecher der Deutschen Bahn sind alle Gleisstrecken wieder freigegeben, die Züge fahren wieder. Dennoch kann es auf der Strecke Düsseldorf - Dortmund noch überall zu Verspätungen kommen.

Erstmeldung 16.18 Uhr:

Nach einem Personenunfall am Duisburger Hauptbahnhof gibt es erhebliche Störungen im Bahnverkehr. Laut einer Sprecherin der Deutschen Bahn ist der Bahnhof seit etwa 15.30 Uhr gesperrt.

Der RE1 und der RE6 werden umgeleitet und treffen so mit Verspätung an den Anfahrtsbahnhöfen ein. Der RE2 kann aus Münster nur bis nach Essen fahren. Die Bahn rechnet mit etlichen Verspätungen. Laut Bundespolizei ist der komplette Dreh- und Angelpunkt Duisburg gesperrt, nicht nur der Hauptbahnhof.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Vermischtes

AOK: Psychische Erkrankungen nehmen überproportional zu

Berlin (dpa) Eine schwere Krankheit oder der Tod des Partners: Eine Lebenskrise kann schwerwiegende Folgen haben - auch für den Job. Und die Krisen nehmen mit dem Alter zu. Unternehmen sollten sich darauf einstellen.mehr...

Sturm lässt nach

NRW-Wetter: Wind und Regen - aber weniger stürmisch

Berlin Sturmtief Sebastian brachte am Mittwoch viel Wind nach NRW. Zwei Menschen starben bei Unfällen, die durch den Sturm verursacht wurden. Vielerorts wurden Bäume entwurzelt. Im Norden hatte vor allen Dingen die Bahn Probleme. Am Donnerstag hat Sebastian aber deutlich weniger Kraft.mehr...

Vermischtes

Orkantief wütet über weiten Teilen Deutschlands

Hamburg (dpa) Schwere Sturmböen entwurzeln Bäume und werfen Baugerüste um, mindestens zwei Menschen werden davon erschlagen. Bei der Bahn sind viele Strecken blockiert. An der Nordsee fallen etliche Fähren aus. Ein früher Herbststurm hat Deutschland erreicht.mehr...

Vermischtes

Wieder kein Halt in Wolfsburg: ICE verpasst Bahnhof

Wolfsburg (dpa) Die Deutsche Bahn hatte versichert, den Stopp in Wolfsburg nicht mehr vergessen zu wollen. Nun ist es aber doch wieder passiert: Ein ICE hat den Bahnhof Wolfsburg verpasst.mehr...

Entscheidung im Flugzeug-Poker

Zukunft von Air Berlin soll sich Donnerstag klären

BERLIN Es ist ein Abschied auf Raten: An diesem Sonntag fliegt Air Berlin zum letzten Mal über den Atlantik. New York, Miami und alle anderen Langstrecken-Ziele fallen weg. Zwei Wochen später verschwindet der Name Air Berlin ganz vom Flugplan. Für die insolvente Air Berlin dürften an diesem Donnerstag die Würfel fallen.mehr...