Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Zwei Schulen - Eine Zukunft

12.08.2008
/
Die Viertklässler begrüßten die neuen Mitschüler (mit den Ranzen auf dem Rücken).© Foto: Elke Rüdiger
Die Viertklässler begrüßten die neuen Mitschüler (mit den Ranzen auf dem Rücken).© Foto: Elke Rüdiger
Kirsten Lütkenhaus verabschiedet Simon in seine erste Schulstunde.© Foto: Elke Rüdiger
Die Spannung bei den Eltern wächst - wann ist denn die erste Stunde (endlich) zu Ende?© Foto: Elke Rüdiger
Während die Kinder den ersten Unterricht genießen, unterhalten sich die Eltern beim "Einschulungskaffee" und warten auf die Rückkehr ihrer Sprösslinge.© Foto: Elke Rüdiger
Während die Kinder zum ersten Mal offiziell unterrichtet werden, kiebizen die Eltern durchs Fenster.© Foto: Elke Rüdiger
"War o.k.!" - Die erste Schulstunde ist vorbei.© Foto: Elke Rüdiger
Nach dem "Unterricht" stellten sich die i-Dötze zum Erinnerungsfoto.© Foto: Elke Rüdiger
Die erste Klasse in Lavesum - 16 Kinder und Klassenlehrerin Inga Wallkötter.© Foto: Elke Rüdiger
Erinnerungsfotos, auf denen man auch noch lächeln muss, sind blöde... Endlich hatten alle Väter und Mütter die Bilder im Kasten. Sofort löste sich die Gruppe auf.© Foto: Elke Rüdiger
Ganz ohne Stress absolvierte Schulleiter auch die Einschulungsfeier in Sythen.© Foto: Heike Riemann
Noch liegt der Frosch ganz ruhig in seinem Gummireifen, dann geht es jedoch musikalisch bei der Einschulungsfeier auf Suche nach dem richtigen Kusspartner.© Foto: Heike Riemann
Wen mag wohl der Frosch küssen? Zur Einschulungsfeier machten sich die Zweitklässler mit ihren Kostümen richtig fein.© Foto: Heike Riemann
Katrin Sohn und Sabine Brink vom Förderverein in der Küche der St. Joseph-Grundschule. Ganz fertig zum Schuljahresbeginn ist die Küche zwar nicht geworden, doch darauf konnte der Förderverein bei seinen Vorbereitunsarbeiten für den Begrüßungskaffee keine Rücksicht nehmen.© Foto: Heike Riemann
Gabriele Schlawin-Piskurek gab den Einsatz für das Froschlied.© Foto: Heike Riemann