Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Zwei Tote bei Absturz einer Propellermaschine in Hessen

Bensheim/Darmstadt. Beim Absturz eines Propellerflugzeugs sind in Südhessen zwei Menschen ums Leben gekommen. Dabei handele es sich nach ersten Erkenntnissen um eine 18-jährige Frau aus der Region und einen Piloten aus der Schweiz, sagte ein Polizeisprecher.

Zwei Tote bei Absturz einer Propellermaschine in Hessen

Das Flugzeug war in der Nähe der Autobahn 5 abgestürzt. Foto: Jürgen Strieder/Süddeutsche Mediengesellschaft

Zum Alter des Piloten machte er zunächst keine Angaben. Das Leichtflugzeug schlug laut Polizei auf einem Acker bei Bensheim auf.

„Nach ersten Ermittlungen war die Maschine gegen 15 Uhr zu einem Rundflug vom Flugplatz Worms gestartet“, sagte der Polizeisprecher. Auf Bildern von der Unglücksstelle war zu sehen, wie das Flugzeug völlig zertrümmert am Boden lag. Die Kabine war eingedrückt, der Propeller umgeknickt. Das Flugzeug schlug in der Nähe der Autobahn 5 auf.

Rettungskräfte rückten den Angaben zufolge mit einem großen Aufgebot an. Die Ursache des Absturzes war zunächst unklar. Experten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung sicherten vor Ort Spuren. Zur Bergung der Maschine kamen auch Spezialisten des Landeskriminalamts.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Panorama

17 Tote nach Drachenboot-Unfall in China geborgen

Guilin. Das Drachenbootfest gehört in China zu den beliebtesten Feiertagen. Im Touristenort Guilin hat sich nun ein verheerendes Unglück ereignet. Eine künstliche Stromschnelle wird 17 Menschen zum Verhängnis.mehr...

Panorama

Zwangspause für Hunderte Flugzeuge nach Triebwerksexplosion

Philadelphia/Frankfurt. Ein Vorfall wie der an der Bord der Southwest-Airlines-Maschine darf sich nicht wiederholen, das ist klar: Ein Triebwerk explodierte, beinahe wurde eine Frau aus einem geborstenen Fenster gesogen. Jetzt sollen Hunderte Maschinen zur Wartung am Boden bleiben.mehr...

Panorama

Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg

Salzburg. Zwei Nachtzüge prallen in Salzburg aufeinander, es gibt viele Leichtverletzte. Eine Frau muss nach einem Milzriss operiert werden. Informationen zur Unglücksursache gibt es zunächst nicht.mehr...

Panorama

In 10.000 Metern Höhe: Frau fast aus Flugzeug gerissen

Philadelphia. Rund 20 Minuten nach dem Abflug treffen die ersten Alarmsignale im Cockpit ein: Teile eines kaputten Triebwerks sind durch ein Flugzeugfenster eingedrungen. Eine Passagierin des US-Inlandflugs wird fast aus dem Fenster gerissen - später stirbt sie.mehr...

Panorama

Fanzug-Verdächtiger war schon als Vergewaltiger verurteilt

Mönchengladbach. Ein 30-Jähriger wird verdächtigt, in einem Zug voller Fußballfans eine Frau missbraucht zu haben. Jetzt kommt heraus: Er war bereits wegen Vergewaltigung verurteilt und muss erst noch seine mehrjährige Gefängnisstrafe absitzen. Die Justizbehörde räumt Fehler ein.mehr...

Panorama

Tierschutzbund will Hundeführerschein für alle Halter

Hannover. Der Staffordshire-Mischling Chico, der in Hannover zwei Menschen getötet hat, wurde am Montag eingeschläfert. Tierschützer fordern bundesweite Konsequenzen aus dem Fall, bei dem die Behörden im Vorfeld trotz Hinweisen nicht durchgegriffen haben.mehr...