Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zwei junge Männer bei Unfall schwer verletzt

BOCHUM Bei einem spektakulären Verkehrsunfall auf dem Castroper Hellweg sind am Samstagmorgen zwei junge Männer schwer verletzt worden.

03.08.2008
Zwei junge Männer bei Unfall schwer verletzt

Das Autowrack am Laternenmasten zeugt von der Heftigkeit des Aufpralls. Foto IDA News Media

Ihr Wagen war in einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Lichtmasten geprallt. Dabei wurde der nicht angeschnallte 25-jährige Fahrer aus dem Wagen geschleudert, der angeschnallte 23-jährige Beifahrer im Fahrzeug eingeklemmt. Die Bochumer Feuerwehr konnte ihn mit einem Hydraulikgerät befreien. Lebensgefahr Rettungsdienst und Notarzt versorgten die jungen Männer noch am Unfallort. Beide Verunglückten wurden anschließend zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Verletzungen des Beifahrers sollen lebensgefährdend sein. Die Polizei ermittelt weiter zur Unfallursache.