Bildergalerie

Besuch im Kloster Maria Hilf

Ein letzter Besuch im Kloster Maria Hilf am Imbuschplatz: Voraussichtlich Ende Januar/Anfang Februar wird es seine Türen für immer schließen.
23.12.2010
/
Das Kloster der Redemptoristen wird Anfang 2011 geschlossen.© Aschwer
Bischof Dr. Overbeck hält am 16. Januar die Abschlussmesse in der Klosterkirche.© Aschwer
Die Krippe in der Klosterkirche.© Aschwer
Das letzte Weihnachtsfest in der Klosterkirche steht bevor.© Aschwer
Superior Pater Wolfgang Gerhard legt das Jesuskind in die Krippe.© Aschwer
"Der letzte schaltet das Licht aus". Für Superior Pater Wolfgang Gerhard wird es kein einfacher Gang.© Aschwer
Kurz geworden ist in den Jahren die Liste der anwesenden Patres.© Aschwer
Das Kloster war über viele Jahrzehnte eine wichtige Anlaufstelle für die Menschen in Bochum und darüber hinaus.© Aschwer
Superior Pater Wolfgang Gerhard muss die Klostertür bald hinter sich schließen - für immer.© Aschwer
Schweren Herzens geben die Redemptoristen ihr Kloster in Bochum auf.© Aschwer
Die einst stolze Bücherei des Klosters ist bereits zum Teil aufgelöst.© Aschwer
Viele Bereiche deckte einst die Bücherei des Klosters ab.© Aschwer
Pater Johannes Hundeck hat die letzte Chronik des Kloster geschrieben.© Aschwer
Es bleibt noch viel zu tun. Pater Johannes Hundeck in seinem Arbeitszimmer.© Aschwer
Kaum vorstelllbar, dass er vielleicht abgerissen wird - der herrliche Säulengang des Kloster.© Aschwer
Beeindruckend: Säulengang und prächtige Bäume im hinteren Bereich des Klostergrundstücks.© Aschwer
Schlagworte