Bildergalerie

Das Jahr 2009 in Bildern

Bochum, das Jahr 2009 in Bildern. Es ist viel passiert. Grönemeyer im strömenden Regen, Zeltfestival, Absage der Loveparade, Ringen um Opel, Wiederwahl von Ottilie Scholz, der VfL gewinnt gegen Schalke und und und...
31.12.2009
/
Rund eine Million Raver kamen 2008 nach Dortmund zur Loveparade.© Foto: Walter
Am 22. Januar beginnt der Prozess gegen Ex-Postchef Zumwinkel am Bochumer Landgericht. Wegen Steuerhinterziehung wird Zumwinkel zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt und soll eine Million Euro Strafe zahlen. Vor dem Landgericht kam es zu einem kleinen Menschenauflauf.© Foto: archiv
Es beginnt eine bislang endlose Geschichte um die Zukunft Opels. Am 17. Februar werden erstmals Spekulationen über das Aus für den Autobauer laut. Die Stadt wird in einen Schock versetzt. Betriebsrat, Arbeiter, Gewerkschaften und die Politik machen mit Demonstrationen ihren Unmut deutlich.© Foto: archiv
Trotz Wirtschaftskrise lassen es die Narren am Rosenmontag (23. Februar) krachen. 54 000 Bochumer feiern den Lindwurm in Linden in Wattenscheid reiten die Gänsereiter.© Foto: archiv
54 000 Bochumer feiern den Lindwurm in Linden.© Foto: archiv
Am 14. Februar feiert der VfL mit einem 2:1 den Derbysieg gegen die Schalker aus Gelsenkirchen.© Foto: archiv
28. März Steiger Award. Und - oh Wunder - auf dem Roten Teppich mit dabei: Dolly Buster. Beim feierlichen Galadinner war das Busenwunder jedoch wieder verschwunden.© Foto: archiv
Schüler der Maischützenschule singen am 11.3.2009 im Schauspielhaus in Bochum bei einem "Botenabend" zur Kulturhauptstadt 2010.© Foto: Leitmann
Die Hollywood-Stars Vin Diesel und Paul Walker kamen im März ins UCI, um ihren neuen Film »Fast & Furious - Neues Modell. Originalteile« zu präsentieren.© Foto: archiv
Die Kunstszene bereitet sich auf das Kulturhauptstadtjahr vor. In der Christuskirche wird am 27. April die erste Bodenplatte mit 596 Versprechen für Europa verlegt.© Foto: archiv
Am 12. Mai folgen gute Nachrichten aus Düsseldorf: Der Gesundheitscampus NRW wird in Bochum gebaut.© Foto: archiv
Der Ruhr-Marathon führt 2009 wieder durch Bochum und durchs Opelwerk. Der Lauf verzögert sich jedoch. Es gibt Probleme mit den Absperrungen an der Herner Straße.© Foto: archiv
28 000 Zuschauer singen am 6. Juni im VfL-Stadion zusammen mit Herbert Grönemeyer und den Bochumer Symphonikern die Hymne der Stadt.© Foto: archiv
Das Benefizkonzert bringt 650 000 Euro für den Bau der Symphonie.© Foto: archiv
K15-Festival.© Foto: archiv
27. Juni: Die Extraschicht ist auch in Bochum.© Foto: archiv
Bochum Total ist in diesem Jahr total verregnet.© Foto: archiv
Doch die Gäste lassen sich von den Unwettern nicht abschrecken.© Foto: archiv
Das Zeltfestival lockt im August Bochumer und Gäste in die Stadt und an den Kemnader See.© Foto: archiv
Das Konzert von Silbermond war auf dem Zeltfestival ausverkauft.© Foto: archiv
Ottilie Scholz im Interview.© Foto: Thomas Aschwer
25. September: Fürst Albert von Monaco ist zu Gast in Bochum.© Foto: archiv
In der Nacht zum 23. Oktober rollt etwas verspätet ein Schwertransport durch die Stadt. Für das 315 Tonnen schwere Gefährt mussten zahlreiche Straßen gesperrt werden.© Foto: archiv
Richtfest im Herbst: Situation Kunst erhält den »Kubus«, die erste Ausstellung wird Landschaftsmalerei zeigen.© Foto: archiv
Ein Umbau, der die Attraktivität des Museums über 2010 hinaus erhöht.© Foto: archiv
Am 14. November verstirbt der Sportmäzen Klaus Steilmann (hier beim Steiger Award).© Foto: archiv
Es war die vierte 1LIVE Krone Verleihung in der Jahrhunderthalle und es war auch eine Krone der alteingesessenen Stars der deutsche Musikszene. Die Fantastischen Vier wurden im Dezember für ihr Lebenswerk geehrt und sorgten als Greise verkleidet für Wirbel, die Toten Hosen wurden noch einmal als beste Band gekürt und Xavier Naidoo stellte fest, dass er alt geworden sei. Ebenso wie Heike Makatsch, die die Fanta 4 bereits von Anfang an begleitet hat. Für Furore sorgte Sänger Clueso, der gleich zwei der Preise einheimste.© Foto: archiv
Das Deutsche Bergbaumuseum hat mit der Eröffnung des Schwarzen Diamanten im Dezember ein wahres Schmuckstück hinzu gewonnen. Und die Umbauen beginnen, damit 2010 eines der fünf großen Besucherzentren für das Ruhrgebiet öffnen kann.© Foto: archiv
Das ehemalige Nokia-Gelände in Bochum.© Foto: Archiv
© Foto: archiv
Täglich zu sehen war der Fliegende Weihnachtsmann auf seinem Flug über den Dr.-Ruer-Platz.© Foto: archiv
Schlagworte