Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

eBay führt Pauschalpreis für Profi-Händler ein

Berlin (dpa) Die Internet-Handelsplattform eBay will mit einem Pauschalpreis und einer neuen Angebotsstruktur in Deutschland mehr gewerbliche Kunden anlocken. Profi-Händler können vom 25. September an für 299 Euro im Monat unbegrenzt Artikel auf eBay einstellen.

eBay führt Pauschalpreis für Profi-Händler ein

Mit einem Pauschalpreis und einer neuen Angebotsstruktur will eBay mehr Profi-Händler gewinnen. (Bild: dpa)

Das teilte Geschäftsführer Stefan Groß-Selbeck am Mittwoch (20. August) in Berlin mit. Künftig wird auf dem Online-Marktplatz nur noch zwischen Auktionen und Festpreisangeboten unterschieden. Die bislang separat ausgewiesenen Shop-Artikel gewerblicher Anbieter tauchen nun bei den Festpreisartikeln auf.

Gewerbliche Anbieter können bei eBay auch einen monatlichen Grundpreis von 19,95 Euro zahlen. Pro Artikel kommt dann noch eine Einstellgebühr von einem bis zehn Cent hinzu sowie die Provision, die zwischen zwei und elf Prozent des Verkaufspreises beträgt. Die Gesamtgebühr, die an eBay fließt, liegt nach Beispielrechnungen des Unternehmens je nach Produkt zwischen 6 und 17 Prozent des Erlöses. Im Einzelfall könne dies auch mehr sein als beim bisherigen Gebührenmodell, sagte Groß-Selbeck. Der Vorteil des neuen Modells sei, dass die Provision als Großteil der Gebühren nur dann anfalle, wenn der Artikel tatsächlich verkauft werde.

eBay will auch den Schutz für Käufer und Verkäufer bei seinem Bezahlsystem PayPal verbessern. Vom 1. September an bekämen Käufer ihr Geld von PayPal in unbegrenzter Höhe zurück, wenn ein Artikel trotz Bezahlung nicht versandt werde. Bislang galt ein Limit vom 1000 Euro. Für Verkäufer werde der Schutz vor Zahlungsausfall auf Transaktionen mit Käufern im Ausland erweitert.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Digitale Welt

Grüne Oasen am Rechner gestalten: Software für Hobbygärtner

Hamburg (dpa/tmn) Wie wird das eigene Grundstück so schön bunt wie das des Nachbarn im vergangenen Jahr? Manche Hobbygärtner haben das Glück, sich für eine Antwort auf eine Frage wie diese auf ihren grünen Daumen verlassen zu können.mehr...

Leben : Digitale Welt

Roboterkicker und Pflanzenretter: Gadgets auf der CES

Las Vegas (dpa/tmn) Pflanzenretter, Computer-Kicker und ein Walkman, der mitduschen kann: Auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas gibt es neben technischen Spielereien auch eine Reihe nützlicher Neuheiten zu entdecken.mehr...

Grillen mit dem Smartphone

Diese Apps sind für Grillfans unabdinglich

Berlin Grillfest geplant, aber keine Ahnung, was man dafür braucht? Kein Problem für Smartphone-Besitzer. Es gibt Apps, mit denen sie Gäste einladen, Rezepte nachschlagen, eine Einkaufsliste erstellen, die Grillzeit messen und das Wetter im Blick haben können.mehr...

Leben : Digitale Welt

Große Töne und kurzer Rasen: Neue Technik-Produkte

Berlin (dpa/tmn) Ob Spiegelreflex mit hoher Auflösung, selbsttätiger Rasenmäher oder Ghettoblaster ohne Kabel - die neuen Angebote auf dem Techniksektor werden immer ausgefeilter.mehr...

Leben : Digitale Welt

Vom Nistkasten bis zum Grillfest: Kleingärtner im Netz

Berlin (dpa/tmn) Kleingärten werden immer beliebter, auch bei jungen Familien und Großstädtern. Ein Forum zum Austausch finden Laubenpieper auf der Seite www.schrebergarten-forum.de.mehr...

Computerspiele im April

Sieben bunte Überraschungen

NRW Wer im April Action will, sollte eher an die frische Luft gehen. Der Monat gehört in Sachen Computerspielen den ruhigen und nachdenklichen Titeln. Aber schlechter sind die Spiele deswegen nicht. Einige werden gar seit Jahren herbeigesehnt.mehr...