Bildergalerie

Historische Aufnahmen vom Weichenwerk

Die verkehrsgünstige Lage und die zahlreichen Zechen in der Stadt waren ausschlaggebend dafür, dass die kleine Stadt Witten mit ihren 8000 Einwohnern 1860 zum Standort für die Central-Werkstatt der Bergisch-Märkischen-Eisenbahn (BME) erkoren wurde. Für Dampfmaschinen und Lokomotiven war so der günstige Bezug von Kohle gesichert. Und das neue Werk lag an der ertragreichsten BME-Strecke zwischen Witten und Duisburg.
31.05.2013
/
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Das Weichenwerk ist auf Erfolgskurs. Das war in den 150 Jahren seines Bestehens durchaus nicht immer so. Wie auf diesen historischen Bildern aus den 70er-Jahren zu sehen ist, blickt das Werk auf eine wechselvolle Geschichte zurück.© Foto: Hans-Michael Röder
Schlagworte