Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

iOS-App-Charts: PDFs, Plastikflaschen, Prügelmännchen

Diese Woche gibt es eine sehr bunte Mischung in den iOS-App-Charts. Neben Apps für die Textverarbeitung gibt einige total verrückte Spiele. Es wird auf jeden Fall nicht langweilig.

iOS-App-Charts: PDFs, Plastikflaschen, Prügelmännchen

Mit „GoodNotes 4“ können Nutzer handschriftliche Notizen in PDF-Dokumente einbinden. Foto: Appstore von Apple

Berlin (dpa-infocom) - Immer nur digitale Briefe in der immer gleichen Schrift verfassen? Das muss nicht sein. Dafür gibt es eine App. Und wenn man kurz davor ist, wie das berühmte HB-Männchen an die Decke zu gehen - nicht aufregen: Dafür gibt es auch eine App. Einfach weiterlesen und entspannen.

Zugegeben: So eine handgeschriebene Einladung zu einer Festlichkeit hat schon etwas. Mittlerweile kommt irgendwie alles aber nur noch aus dem Computer und sieht irgendwie gleich aus. Warum also nicht mal die eigene Handschrift in ein digitales Dokument einfügen und diesem dadurch eine persönliche Note geben? Das geht mit der App „GoodNotes 4“ (8,99 Euro) von Time Base Technology Limited.

„Impossible Bottle Flip“ (kostenlos) von tastypill ist nichts für ungeduldige Menschen mit unruhigen Händen. In diesem Spiel geht es darum, eine Plastikflasche quer durch ein Wohnzimmer springen zu lassen. Dabei darf die Flasche unter keinen Umständen zu Boden fallen. Das klingt nicht nur schwer - das ist es auch. Viel Erfolg!

Für Nutzer, die ordentlich Wut im Bauch haben, ist „Kick The Buddy“ (kostenlos) von Chill Fleet genau das richtige Spiel. Hier dürfen sie sich an einem wehrlosen Kartoffelmännchen so richtig abreagieren. Sie dürfen ihn hauen, knuffen, durch die Gegend werfen oder Dinge antun, die man hier gar nicht beschreiben darf. Das ist auf jeden Fall alles besser, als die Arbeitskollegen anzubrüllen. Besser ist es, mit dieser App Dampf abzulassen!

Die meistgekauften iPhone-Apps

Die meistgeladenen iPhone-Apps

Die meistgekauften iPad-Apps

Die meistgeladenen iPad-Apps

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Digitales

Ungewollte Sprachnachrichten bei Alexa verhindern

Seattle. Was in den eigenen vier Wänden gesprochen wird, ist nicht unbedingt für fremde Ohren bestimmt. Doch einem Paar in den USA verschaffte Alexa nun unerwünschte Mithörer. Lässt sich ein solches Versehen künftig ausschließen?mehr...

Digitales

App-Charts: Fotos retuschieren und Musik hören

Von Entspannung bis Ästhetik - iOS-Apps machen vieles möglich. Derzeit greifen Nutzer gern auf ein Fotobearbeitungsprogramm und ein Musikstreaming-Dienst zurück. Beliebt ist aber auch eine App für Sportsfreunde.mehr...

Digitales

Office für Mac verschickt Diagnose-Daten

Berlin. Kürzlich führte Microsoft ein Update seiner Office-Software durch. Mac-Nutzer müssen nun zustimmen, dass Diagnose-Daten an den Hersteller übertragen werden - ohne die Möglichkeit eines Widerspruchs. Doch dagegen regt sich Widerstand.mehr...

Digitales

Viele fürchten Zwänge und Kontrollverlust durch neue Technik

Berlin/Hamburg. Die Digitalisierung und ihre Folgen betrachten die meisten Menschen mit gemischten Gefühlen, wie eine aktuelle Studie zeigt. Zwar wissen die meisten, welchen Komfort Technik bringen kann. Gleichzeitig sorgen sie sich aber etwa auch um ihre Daten.mehr...

Digitales

Games-Charts: surreale Rätsel, Labyrinth- und Rollenspiele

Es herrscht Bewegung unter den angesagten iOS-Games: Gleich drei Apps haben in dieser Woche den Sprung in die Charts geschafft. Jede von ihnen repräsentiert einen bestimmten Spiel-Typen.mehr...

Digitales

Facebook verbessert die Anmeldung in zwei Schritten

Menlo Park. Um sich bei Facebook anzumelden, können Nutzer mit der zweistufigen Authentifizierung einen besonders sicheren Weg wählen. Bisher ging dies nur mit hinterlegter Telefonnummer. Doch jetzt wird der zweite Sicherheitscode auch per Smartphone-App übermittelt.mehr...