Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Überschaubarer Andrang beim Auftakt zur Bürgerwerkstatt

Neues Bücherei-Konzept

Der Andrang beim Auftakt zur Bürgerwerkstatt im Saalbau war überschaubar. Insgesamt 32 Gäste kreuzten das "Ja" für ihre Mitarbeit am neuen Bücherei-Konzept an.

INNENSTADT

von Von Beatrice Haddenhorst

, 02.03.2011 / Lesedauer: 2 min
Überschaubarer Andrang beim Auftakt zur Bürgerwerkstatt

In der ersten Reihe verfolgten auch die Mitarbeiter der Bücherei den Auftakt zur Bürgerwerkstatt-Stadtbücherei" am Dienstagabend im Saalbau.

Reinhold Spratte von den Initiatoren des Bürgerbegehrens hatte gleich zu Anfang unterstrichen: "Wir fangen von vorn an, die Gräben sind zugeschüttet. Es gibt keine Denkverbote. Beide Seiten sollen voneinander lernen und einander zuhören."