Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

ver.di wirft Aldi Nord Bestechung vor

Berlin/Essen (dpa) Die Gewerkschaft ver.di geht juristisch gegen die Handelskette Aldi Nord vor. Wegen Behinderung der Betriebsratsarbeit sei Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Essen gestellt worden, sagte ein Gewerkschaftssprecher am Samstag der dpa.

ver.di wirft Aldi Nord Bestechung vor

Die Gewerkschaft ver.di wirft der Handelskette Aldi Nord in einer Strafanzeige Bestechung vor.

Er bestätigte Informationen der «Süddeutschen Zeitung» (Samstag). Hintergrund seien Erkenntnisse aus dem Unternehmen, dass gezielt versucht worden sei, die Arbeitnehmerorganisation AUB als vermeintliche Interessenvertretung aufzubauen und systematisch zu finanzieren. Dagegen werde versucht, die Arbeit von ver.di- Betriebsräten zu behindern, indem sie etwa von Seminaren ausgeschlossen würden.

Die von der «Süddeutschen» genannten 350 000 Euro, mit denen Aldi Nord die Arbeitsgemeinschaft Unabhängiger Betriebsangehöriger (AUB) unterstützt haben soll, bestätigte der ver.di-Sprecher nicht. Die Essener Staatsanwaltschaft hatte den Eingang einer entsprechenden Anzeige bereits bestätigt. «Inhaltlich kann ich noch überhaupt nichts dazu sagen», hatte Staatsanwalt Wilhelm Kassenböhmer der Deutschen Presse-Agentur dpa am Freitag gesagt.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschaft

Hälfte der Hertie-Filialen geschlossen

Köln (dpa) Die Hälfte der 50 Häuser der insolventen Warenhauskette Hertie hat am Samstag für immer die Tore geschlossen. Die restlichen Kaufhäuser werden am kommenden Samstag schließen, bestätigte Hertie-Gesamtbetriebsratschef Bernd Horn in Köln.mehr...

Wirtschaft

Lidl: Kundendaten werden angeblich nicht verwendet

Neckarsulm (dpa) Lidl hat nach der Bespitzelungsaffäre beteuert, dass das Bezahlen mit EC-Karte bei dem Discounter sicher ist. «Es erfolgte keine Verwendung von Informationen oder Daten von Kunden», heißt es in einer Zeitungsanzeige vom Montag (7.4.).mehr...

Wirtschaft

Eine Rabattaktion von vielen: Winterschlussverkauf beginnt

Berlin (dpa) - Die gute Nachricht für Schnäppchenjäger zuerst: An diesem Montag startet der Winterschlussverkauf (WSV). Und nun die schlechte: Viele Schnäppchen sind vermutlich längst weg.mehr...

GFK-Daten

Discounter haben 2014 in Deutschland an Boden verloren

Nürnberg Aldi, Lidl und Co. haben nach einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im vergangenen Jahr gegenüber den Supermarktketten wie Edeka oder Rewe spürbar an Boden verloren.mehr...

Internet

Paypal ist meistgenutzte Zahlungsart für Online-Einkauf

KÖLN Online-Einkäufe werden in Deutschland inzwischen häufiger mit dem Online-Bezahldienst Paypal als per Rechnung beglichen. Das geht aus einer Studie des Handelsforschungsinstituts EHI und der Hochschule Aschaffenburg hervor.mehr...