Bildergalerie

Zwiebelsackträgerlauf

28 Teams beteiligten sich Samstagabend am traditionellen Zwiebelsackträger-Staffellauf auf der Ruhrstraße. Der Spaßwettbewerb war zumindest für die Teilnehmer ganz schön anstrengend, doch die Zuschauer und die 112 Athleten kamen wie immer auf ihre Kosten.
02.09.2012
/
Auf die Plätze, fertig, los!© Foto: Barbara Zabka
Wohlwollend betrachtet Ihre Majestät, die Zwiebelkönigin (l.) - hier mit Bürgermeisterin Sonja Leidemann - die Staffellläufe ihrer Untertanen.© Foto: Barbara Zabka
Wer kommt wohl zuerst angerannt?© Foto: Barbara Zabka
Nur noch einpaar Meter bis zum Wechsel.© Foto: Barbara Zabka
Die Zaungäste am Rand der Strecke klatschten kräftig.© Foto: Barbara Zabka
Die Zwiebeln sind jetzt schon schwer.© Foto: Barbara Zabka
Mit großen Schritten dem Ziel entgegen.© Foto: Barbara Zabka
Die "Crashed Onions" hatten im 1. Lauf die Nase vorn.© Foto: Barbara Zabka
Moderator Karsten lief diesmal mit - außer Konkurrenz.© Foto: Barbara Zabka
Die hochmotivierten Teams schulterten ihre schwere Last mit Feuereifer.© Foto: Barbara Zabka
Thomas Schmidt vom Stadtmarketing schlägt sich tapfer.© Foto: Barbara Zabka
Die Rennstrecke befand sich wieder auf der Ruhrstraße, die von zahlreichen Fans gesäumt wurde.© Foto: Barbara Zabka
Gemeinsam läuft es sich besser.© Foto: Barbara Zabka
Die Bommeraner Löschknechte waren im zweiten Lauf die schnellsten.© Foto: Barbara Zabka
Mal sehen, wer die Nase vorn hat.© Foto: Barbara Zabka
Zwiebelkönigin Janina, die Erste, gibt den Startschuss© Foto: Barbara Zabka
Ein Malheur. Musste das passieren?© Foto: Barbara Zabka
Begeisterte Mitstreiter jubeln am Rande der Rennstrecke.© Foto: Barbara Zabka
Gestürzt, nichts passiert. Wie weit sind die Verfolger?© Foto: Barbara Zabka
Das SUA-Judo-Team schleppte die Säcke in ihrer Gruppe zuerst durchs Ziel.© Foto: Barbara Zabka
Schlagworte