Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Ruhr Nachrichten

Dortmunder Engagement

Welcher Verein verdient die Auszeichnung „Dortmunder Engagement“ 2018?

Die Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 suchen gemeinsam mit dem Hilfswerk und der Sparkasse Dortmund außergewöhnliche Vereinsprojekte, die unsere Stadt sozialer und menschenwürdiger gestalten. Hier stellen wir fünf Projekte vor, die die Jury aus den Vorschlägen unserer Leser ausgewählt hat. Jetzt sind Sie wiedergefragt. Stimmen Sie ab bis einschließlich Samstag, 21. Juli! Unter den Vereins-Porträts finden Sie das Formular.

Training auf dem Tennisplatz - für Jugendliche mit geistigen Beeinträchtigungen nicht das naheliegendste Hobby. Genau das will der THC Blau-Weiß in Lütgendortmund mit seinem Projekt ändern.

In der Evangelischen Noah-Gemeinde in Mengede gibt es seit 20 Jahren wöchentlich ein warmes Mittagessen für Senioren. Den Gästen schmeckt es super, aber sie kommen nicht wegen des Essens.

Fast alle Kinder in Scharnhorst haben ihr Seepferdchen beim Schwimmverein Derne 1949 in der „Welle“ erworben. Der Verein würde gern Flüchtlingskindern kostenlos Schwimmunterricht geben.

Der rote Spielebus des Frauenzentrums Huckarde hält in Brennpunktsiedlungen. Es begeistert Kinder mit Bewegungsspielen und trägt zur Integration bei. Der Bedarf an Spielgeräten ist groß.

Die Jury hatte die Qual der Wahl aus zahlreichen guten Vorschlägen fünf Favoriten auszuwählen. Einen Vormittag lang nahmen die vier Jury-Mitglieder jedes eingereichte Projekt unter die Lupe.

Welches Vereinsprojekt bekommt Ihre Stimme?


Bitte machen Sie hier zuerst Angaben zu Ihrer Person und stimmen dann unten für Ihr Vereinsprojekt 2018 ab.




Wir sind verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten der Teilnehmer, sofern wir diese selbst verarbeiten. Wir werden die Angaben zur Person des Teilnehmers sowie seine sonstigen personenbezogenen Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechtes verwenden. Der Teilnehmer kann jederzeit Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten verlangen. Im Übrigen ist unsere Datenschutzerklärung nach der DSGVO unter http://www.medienhaus-lensing.de/datenschutz/ abrufbar. Die Daten der Gewinner werden nicht weitergegeben.


captcha