Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tipper aus dem EN-Kreis erhält Sofort-Rente von monatlich 10.000 Euro

Passend zum Sommer: Sofortrentner in NRW

Sommer, Sonne und Millionär. Die besten Geschichten schreibt eben manchmal doch der Zufall: Ein GlücksSpirale-Tipper kann jetzt mindestens 20 Jahre lang in den Urlaub gehen. Ein am letzten Samstag in einer WestLotto-Annahmestelle im Ennepe-Ruhr Kreis abgegebener Spielschein hat sich als das große Los erwiesen. Der Einsatz von nur 5 Euro für die Teilnahme an der GlücksSpirale hat sich bei der Ziehung am vergangenen Samstag voll ausgezahlt.

04.06.2018
Tipper aus dem EN-Kreis erhält Sofort-Rente von monatlich 10.000 Euro

Die GlücksSpirale macht es möglich: Ein Tipper aus dem Ennepe-Ruhr Kreis erhält Sofort-Rente von monatlich 10.000 Euro © WestLotto

Der Glückspilz traf die höchste Gewinnklasse und erhält ab sofort 20 Jahre lang eine Rente in Höhe von 10.000 Euro monatlich! Der Spielschein wurde mit Hilfe einer WestLotto-Karte gespielt. Somit liegen WestLotto die Daten des Gewinners bereits vor und eine Kontaktaufnahme wird kurzfristig erfolgen.

In 2018 ist der GlücksSpirale-Millionär vom letzten Wochenende der 13. Millionär des laufenden Jahres in Nordrhein-Westfalen.

Über die GlücksSpirale

Die GlücksSpirale fördert seit 1970 gemeinnützige Projekte aus den Bereichen Sport, Wohlfahrt und Denkmalschutz. 1970 wurde die GlücksSpirale als Gemeinschaftswerk des Nationalen Olympischen Komitees, des Deutschen Lotto- und Totoblocks und des Fernsehens zur Finanzierung der Olympischen Spiele 1972 in Deutschland gegründet. In Nordrhein-Westfalen werden neben dem Deutschen Olympischen Sportbund auch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege unterstützt.