Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige



BVB-Frauen bangen um Hanna Vietz

Schulterverletzung

Das positive Fazit nach fünf harten Tagen Trainingslager zierte ein dicker Schönheitsfleck: In der letzten Szene des Testspiels gegen die A-Jugend des OSC Dortmund (33:35) verletzte sich BVB-Kreisläuferin Hanna Vietz an der Schulter.

DORTMUND

von Von Dirk Krampe

, 27.08.2010
BVB-Frauen bangen um Hanna Vietz

Magdalena Chemicz konnte überzeugen.

„Ich muss noch zur Kernspintomographie“, meinte der Neuzugang, „aber es ist hoffentlich nicht so schlimm.“ Am Samstag trifft der BVB in Paderborn (16 Uhr) auf den Erstligisten Blomberg-Lippe, am Sonntag nimmt der BVB an einem Kurzturnier des TuS Lintfort teil und trifft dort auf die Gastgeber und Venlo – diese Spiele sind quasi die Generalprobe für den Saisonstart. Trainer Gustl Wilke kann Torfrau Magdalena Chemicz (Ellenbogen-Verletzung) wieder einsetzen. Mit Jessica Denda, Carolin Stallkamp und Marta Kaczmarek hat er drei Spielerinnen vorläufig an die Oberliga-Truppe abgegeben. Je nach Bedarf sollen alle auch oben Chancen bekommen.