Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige



BVB-Spielerin Linda Mack fällt mit einem Kreuzbandriss aus

Handball-Bundesliga

Schock-Nachricht für die Bundesliga-Handballerinnen des BVB. Linda Mack hat sich am Mittwochabend beim 28:23 gegen Buxtehude einen Kreuzbandriss zugezogen und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

Dortmund

, 08.11.2018
BVB-Spielerin Linda Mack fällt mit einem Kreuzbandriss aus

Linda Mack blieb in der Partie gegen Buxtehude am Boden liegen. Später wurde ein Kreuzbandriss diagnostiziert. © Peter Ludewig

Die Rückraumspielerin zog sich die Verletzung nach einem handballtypischen Zweikampf Mitte der ersten Halbzeit zu. Es ist schon ihr dritter Kreuzbandriss. Zuvor hatte sie sich das hintere und vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen. Diesmal ist es das vordere im linken Knie.

Die Linkshänderin war zur aktuellen Saison von Neckarsulm zum BVB gewechselt, zuvor hatte sie acht Jahre erfolgreich bei der SG BBM Bietigheim gespielt. Unter Neu-Coach Gino Smits entwickelte sie sich zur Leistungsträgerin im Rückraum rechts.

Lesen Sie jetzt