Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige


Das eiskalte Oranje-Duo

DORTMUND Der Blick aufs Klassement lässt aktuell noch eine Menge Raum für Spekulationen. Die Tabelle weist Erstliga-Absteiger Borussia Dortmund als das Team mit den wenigsten Minuspunkten (10:2) aus. Der SVG Celle (11:3) und der TSV Nord Harrislee (12:4), am nächsten Samstag Gastgeber des BVB, liegen noch vor den Schwarzgelben.

von Von Thomas Rellmann

, 12.11.2007
Das eiskalte Oranje-Duo

Hat in Dortmund eingeschlagen: Miranda Robben

Die Aussagekraft ist gerade aus Dortmunder Sicht allerdings gering, weil die Truppe von Thomas Happe bisher sämtliche fünf Siege gegen Teams aus der unteren Hälfte einfuhr. Mit den Mannschaften aus dem oberen Abschnitt hatte der BVB noch keinen Kontakt. Ausnahme: der SV Union Halle-Neustadt, wo es die einzige Niederlage hagelte. „Vielleicht ist der Spielplan in dieser Form ja ein Vorteil“, meint Happe und hofft, dass seine Truppe sich endgültig in der Zweitklassigkeit akklimatisiert hat. So oder so: Beim Gastspiel im hohen Norden erwartet den Absteiger ein echter Orientierungspunkt und Prüfstein.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden