Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Zwei fehlen im Test gegen Dalfsen

DORTMUND In Dalfsen hat Dieter Trippen einst Inge Roelofs zum ersten Mal spielen sehen, und auch Willemijne Karsten. Der schnuckelige niederländische Ort ist einmal im Jahr Treffpunkt für Handballer, die in der Vorbereitung Ruhe und Abgeschiedenheit, gleichzeitig aber optimale Trainingsbedingungen und hochkarätige Testgegner suchen.

Zwei fehlen im Test gegen Dalfsen

Muss sich noch schonen: Annika Busch.

Seit Montag bereiten sich die BVB-Handballerinnen im Nachbarland auf die Bundesliga-Saison vor. Zwei Tage hat man schon trainiert, heute steht der erste Test an (20 Uhr) – gegen den Gastgeber und Ausrichter des Kurz-Turniers, das ab Donnerstag läuft.

Dortmunds Trainer ist zufrieden mit den Bedingungen, hadert lediglich mit der Tatsache, dass Annika Busch (leichte Gehirnerschütterung) und Svenja Spriestersbach (Foto, Sprunggelenksverletzung) noch nicht wieder mitmachen konnten. „Beide werden den Test verpassen“, bestätigte Trippen.

Testgegner Dalfsen spielt seit zwei Jahren in der 1. Liga und stellt eine junge Truppe. Zweimal trainiert der BVB zuvor noch, „es ist ein Charaktertest. Die Spielerinnen müssen sich durchbeißen“, gesteht Trippen. Freitag beginnt das Turnier mit dem Spiel gegen Slagelse.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

BVB besiegt Nellingen

Borussias Handballerinnen mit Rotation zum Erfolg

Dortmund Nach Startschwierigkeiten siegt Borussia Dortmund locker mit 29:16 (13:10) gegen den TV Nellingen. Doch der Bundesliga-Siebte hat noch mehr Grund zur Freude: Zwei Spielerinnen verlängern ihre Verträge bei den Schwarzgelben.mehr...

BVB-Frauen holen Pflichtsieg

Nach dem 29:16 gegen Nellingen geht der Blick nach oben

DORTMUND Pflicht erfüllt, Selbstvertrauen gewonnen: Die Bundesliga-Handballerinnen des BVB fahren den zweiten Heimsieg binnen einer Woche ein. Gegen den TV Nellingen gewinnen die Schwarzgelben letztlich ungefährdet mit 29:16 (13:10) und behalten die oberen Tabellenplätze fest im Blick.mehr...

BVB-Frauen gewinnen Prestigeduell 

Souveränes 26:19 gegen Bayer - Matchwinnerin Ferenczi

DORTMUND Die BVB-Handballerinnen besiegen Bayer Leverkusen im Prestigeduell mit 26:19. Die junge Ersatz-Torfrau Annamaria Ferenczi wird mit 17 Paraden zur Protagonistin des Spiels.mehr...

Duijndam wechselt zum BVB

Bewegung bei Borussia Dortmund auf Torhüterposition

Dortmund Die Handballerinnen von Borussia Dortmund verstärken sich auf der Torhüterposition. Die Schwarzgelben verpflichten Rinka Duijndam von Ligakonkurrent HSG Bad Wildungen. Auf der Torwartposition könnte es noch mehr Bewegung geben.mehr...

Woltering ist Handballerin des Jahres

Torhüterin von Borussia Dortmund ausgezeichnet

Dortmund Hohe Auszeichnung für Clara Woltering: Die Torhüterin des Handball-Bundesligisten Borussia Dortmund ist von den Lesern der „Handballwoche“ zum dritten Mal in ihrer Karriere zu Deutschland „Handballerin des Jahres“ gewählt worden.mehr...

Nach Remis gegen Bietigheim

Gute Nachrichten folgen auf den großen Frust

Dortmund Borussia Dortmund verzichtet nach dem 26:26 gegen Bietigheim auf einen Einspruch gegen die Spielwertung. Alina Grijseels gibt indes die mündliche Zusage zur Vertragsverlängerung bei den BVB-Handballerinnen.mehr...