Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

-1,9 Mio. Euro im ersten Quartal

DORTMUND Der börsennotierte Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat am Freitag die Zahlen für das im September abgeschlossene erste Quartal des Geschäftsjahres 2007/2008 verkündet.

von Von Sascha Fligge

16.11.2007
-1,9 Mio. Euro im ersten Quartal

Hans-Joachim Watzke glaubt fest an eine Schwarze Zahl.

Demnach hat die Kommanditgesellschaft auf Aktien im operativen Geschäft (vor Zinsen und Steuern) ein Minus von 0,8 Millionen Euro erwirtschaftet. Das Gesamtergebnis beträgt vor Steuern -1,9 Mio. Euro – oder -0,06 Euro je Aktie.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt