Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige


BVB vor Ligagipfel auf Suche nach verlorener Form

Schwarzgelbe Tristesse

Verunsichert, verkrampft, verärgert - der BVB geht unter denkbar schlechten Vorzeichen in das Bundesliga-Spitzentreffen am Samstag (18.30 Uhr) gegen den FC Bayern. Alle Hoffnungen auf eine Trendwende erweisen sich beim 1:1 gegen Nikosia als Wunschdenken.

DORTMUND

02.11.2017
 BVB vor Ligagipfel auf Suche nach verlorener Form

Der BVB geht als Außenseiter in das Bundesliga-Topspiel gegen die Bayern. © Guido Kirchner

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke verharrte mit versteinerter Miene auf seinem Tribünenplatz, Trainer Peter Bosz schüttelte ungläubig den Kopf. Nach dem blamablen 1:1 (1:0) der Dortmunder gegen Fußball-Zwerg APOEL Nikosia war auch die Geduld vieler Fans aufgebraucht, die den erneut enttäuschenden Auftritt des Teams mit Pfiffen quittierten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt