Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

BVB-Training am Mittwoch

Aubameyang und Gündogan wieder voll dabei

DORTMUND Borussia Dortmund geht voraussichtlich mit allen Stars in das Duell beim FC Bayern München (Samstag, 18.30 Uhr). Pierre-Emerick Aubameyang und Ilkay Gündogan, die beim Pokalspiel in Hamburg nicht im Kader standen, trainierten am Mittwoch wieder. Vor dem Duell der beiden Top-Klubs steht allerdings ein anderes Thema im Mittelpunkt.

Aubameyang und Gündogan wieder voll dabei

Wieder im Training: Pierre-Emerick Aubameyang.

Die Personalie Marco Reus lässt Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge wieder zur Höchstform auflaufen: "Auch wir in München wissen, dass er eine hohe Qualität hat. Und auch wir kennen seine Klausel. Möglicherweise ist ein junger, deutscher Nationalspieler solcher Qualität für uns interessant", sagte Rummenigge der "Sport Bild". Allerdings wolle er "jetzt nicht in Dortmund für Unruhe sorgen." Natürlich!

Das übliche gemeinsame Mittagessen der Klub-Verantwortlichen im Vorfeld der Partie fällt erneut ins Wasser. Beide Teams können sich daher voll auf das sportliche Kräftemessen konzentrieren. Zu diesem Zeitpunkt ist es eines der ungleichen Art. Tabellenführer Bayern hat nach neun Spieltagen bereits 14 Punkte Vorsprung auf den BVB.

Hamburg BVB-Trainer Jürgen Klopp ist alles, nur nicht auf den Mund gefallen. Umso erstaunlicher ist es, wenn es dem 47-Jährigen dann doch einmal die Sprache verschlägt. Geschehen am Dienstagabend im Hamburger Millerntor-Stadion. Hier gibt es das Video.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Heimliche Verlängerung

Aubameyang steht beim BVB bis 2021 unter Vertrag

DORTMUND Der BVB hat den Vertrag mit Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang heimlich, still und leise bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Ursprünglich hatten sich beide Parteien im Juli 2015 auf eine Verlängerung bis zum 2020 geeinigt.mehr...

Glücklicher Sieg gegen Hoffenheim

Peter Stöger haucht dem BVB neues Leben ein

DORTMUND Zwei Spiele, zwei Siege! Mit Peter Stöger geht es beim BVB wieder aufwärts. Doch der schmeichelhafte Erfolg gegeg Hoffenheim verdeckt nicht, dass dem Coach noch viel Arbeit bleibt. Über seine Nachfolge wird weiter spekuliert - trotz aller Dementis.mehr...

BVB-Einzelkritik

Viel Durchschnitt gegen Hoffenheim - Kagawa überzeugt

DORTMUND Der erste Heimsieg seit 84 Tagen lässt den BVB in der Bundesliga beruhigt in die Winterpause gehen. Beim 2:1 (0:1)-Erfolg gegen Hoffenheim wird bei den Schwarzgelben allerdings viel Durchschnitt geboten. Die Einzelkritik.mehr...

Der BVB-Kommentar

Frohes Fest! Aber auf Stöger wartet noch viel Arbeit

DORTMUND Rein statistisch bringen Trainerwechsel nur selten den erhofften Effekt. Der BVB liefert derzeit den gegenteiligen Beweis. Zwei Spiele, zwei Siege: Selbst wenn die Schwarzgelben in München aus dem Pokal ausscheiden sollte, hat der Wechsel zu Peter Stöger schnell den erhofften Erfolg gebracht. Dirk Krampe kommentiert.mehr...

2:1 gegen Hoffenheim

Das Glück ist zurück! Pulisic lässt den BVB spät jubeln

DORTMUND Das Glück ist zurück bei Borussia Dortmund: Der Last-Minute-Treffer von Christian Pulisic sichert dem BVB ein schmeichelhaftes 2:1 (0:1) gegen 1899 Hoffenheim.mehr...

Live-Ticker: Bundesliga

2:1 - Pulisic lässt den BVB gegen Hoffenheim spät jubeln

DORTMUND Mit einem Last-Minute-Sieg hat der BVB am Samstag eine turbulente Hinrunde beendet. Christian Pulisic traf kurz vor dem Abpfiff zum 2:1 (0:1) gegen 1899 Hoffenheim. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...